Risottoreis im Leinensack
Präsentiert von:

Tomatenrisotto mit Gemüse

Zutaten: Risottoreis, Tomatenmark, Rüebli, Zucchetti und Leinöl oder anderes hochwertiges Pflanzenöl
Geeignet ab: 12. Monat
Gut für: Reis ist ein gesunder, sättigender Energielieferant und lässt den Blutzucker nur sehr langsam ansteigen.
Vorteile: Reis wirkt leicht stopfend. Wenn das Kind also unter leichten Durchfällen leidet, ist eine Mahlzeit mit Reis oft hilfreich. Zudem ist Reis glutenfrei.

Zutaten für 1 Portion:

  • 30 g Risottoreis (Mittelkornreis)
  • 1/2 TL Tomatenmark
  • ca. 30 g Rüebli
  • ca. 30 g Zucchetti
  • 150 ml Wasser
  • 1 TL hochwertiges Pflanzenöl (z.B. Leinöl)

Das Rüebli und die Zuccheti an der Bircherraffel ganz fein raffeln. Danach zusammen mit dem Risottoreis, dem Tomatenmark und dem Wasser in einen Topf geben. Auf mittlerer Stufe 20 Minuten köcheln lassen. Von Zeit zu Zeit umrühren. Falls nötig, wenig Wasser nachgeben. Kurz vor dem Verzehr einen Teelöffel hochwertiges Pflanzenöl untermischen.

Selbstverständlich kann man der Einfachheit halber die Menge erhöhen und in einem Kochvorgang gleich mehrere Portionen zubereiten. Die Portionen können für drei Tage verzehrbereit im Kühlschrank aufbewahrt werden. Falls Ihr Kind möchte, darf es auch bereits etwas Parmesan auf diesem Reisgericht mitessen. Parmesan ist eine wertvolle Kalziumquelle.

Babybrei selber kochen oder kaufen?

Babybrei selber kochen oder kaufen?

Mit den Bio-Babybreien von yamo kriegst du das Beste von beidem. Die Breie schmecken wie selbstgemacht und sie werden ganz praktisch zu dir nach Hause geliefert.

Jetzt entdecken

Zu den Breirezepten