Milchreis mit Apfelschnitzen
Präsentiert von:

Der erste Milchreis

Zutaten: Rundkornreis, Vollmilch oder Reismilch, Zimt und Apfel
Geeignet ab: 12. Monat
Gut für: Ein einfaches Rezept, das auch wunderbar als Familienrezept funktioniert.
Vorteile: Der Milchreis ist sehr bekömmlich, schmeckt süsslich und liefert eine gute Portion Energie ohne den Blutzuckerspiegel zu sehr in die Höhe zu treiben. Deswegen ist er lange sättigend.

Zutaten für 1 Portion:

  • ca. 20 g Rundkornreis
  • ca. 1.5 dl Vollmilch oder andere Getreidemilch z.B. Reismilch
  • wenig Zimt
  • 1/2 Apfel, gerieben

Die Milch in eine Pfanne geben und aufkochen. Danach den Reis einrühren und für ca. 30 Minuten auf kleiner Stufe kochen lassen. Von Zeit zu Zeit umrühren. Wenn der Milchreis gar ist, den Zimt hinzugeben, verrühren und den Apfel frisch darüber reiben.

Der Milchreis kann auch gut für einige Tage in mehreren Portionen im Kühlschrank aufbewahrt werden. Den Apfel dann jeweils frisch darüber reiben.

Babybrei selber kochen oder kaufen?

Babybrei selber kochen oder kaufen?

Mit den Bio-Babybreien von yamo kriegst du das Beste von beidem. Die Breie schmecken wie selbstgemacht und sie werden ganz praktisch zu dir nach Hause geliefert.

Jetzt entdecken

Gut zu wissen:

Dieses Milchreisrezept eignet sich auch gut als Zvieri-Variante für die ganze Familie oder als Nachtessen begleitet von Vollkornbrot und Fruchtsalat. Anstelle des geriebenen Apfels kann man auch andere Früchte oder Früchtemus mit dem Milchreis servieren.

Reis wirkt leicht stuhlverdichtend. Diese Rezept ist also eine gute Wahl, wenn das Kind an leichtem Durchfall oder zu flüssigem Stuhl leidet. 

Zu den Breirezepten

Letzte Aktualisierung : 13-11-19, FS