Schwangere mit frischem Gemüse und Früchten

Die wichtigsten Ernährungstipps

Der Schwerpunkt Ihrer Ernährung sollte auf einer abwechslungsreichen Frischkost von hohem Nährwert mit einem ausgewogenen Verhältnis der verschiedenen Nahrungsgruppen liegen. Versuchen Sie grundsätzlich, auf Konserven und Fastfood zu verzichten, die oft künstliche Geschmacksverstärker und Konservierungsstoffe enthalten. Achten Sie auf besondere Hygiene im Umgang mit Lebensmitteln, um Lebensmittelinfektionen zu vermeiden. Und trinken Sie möglichst viel – Mineralwasser, fettarme Milch, Früchtetee und verdünnte Obstsäfte sind besonders zu empfehlen.

Lesen Sie alles über Vitamine, Mineralstoffe, gute Ernährung am Arbeitsplatz, Essstörungen (starkes Übergewicht, Bulimie, Anorexie) und ihre Auswirkungen in der Schwangerschaft und spezielle Ernährungsformen (vegetarisch, vegan usw.) und erfahren Sie, wie man eine leichtere Geburt durch die richtige Ernährung in den letzten Schwangerschaftswochen erreichen kann.

Es gibt einige Nahrungsmittel, die man in der Schwangerschaft mit Vorsicht geniessen oder ganz vermeiden sollte. Das gilt ebenso für Umweltgifte, Medikamente, Alkohol, Rauchen und Drogen.

Gesunde Ernährung für zwei