Schlaflosigkeit

26. Woche

Schlaflose Nächte schon vor der Geburt? Das ist wenig bekannt, aber leider völlig normal. Fast alle Schwangeren klagen darüber ab der 26. SSW oder im dritten Trimenon. Erstens ist das Kind gerade zur Schlafenszeit recht aktiv. Zweitens ist ständig der Bauch im Weg, sodass man keine bequeme Schlafposition findet. Und drittens plagen so allerlei Gedanken an die Zukunft, die Geburt und die neue Verantwortung.

Wie wäre es einmal mit einem Glas warmer Milch, mit beruhigenden Kräutertees (Baldrian, Melisse, Hopfen), einem warmen Bad mit Melisse- oder Baldrianölzusatz oder Aromatherapie (Lavendel, Rosmarin, Geranien, Sandelholz). Mit mehreren Kissen können Sie vielleicht eine bequeme Schlafposition finden. Und wenn alles nicht hilft: Sehen Sie das auch als Vorbereitung auf die Zeit mit dem Neugeborenen, wenn schlaflose Nächte die Regel sein werden.

Wichtig bei der Entspannung ist allerdings, dass Sie schon jetzt möglichst nicht auf dem Rücken schlafen. Je grösser das Kind wird, umso mehr drückt es auf die grosse Hohlvene, die Vena cava, was den Rückstrom des Blutes zu Ihrem Herzen behindert. Schwindel, Herzrasen, Luftnot und Übelkeit sind die Folge und werden als „Vena-Cava-Syndrom“ bezeichnet. Passiert das im Schlaf, würden Sie gewiss davon aufwachen. Am besten ist im letzten Drittel der Schwangerschaft die linke Seitenlage.

Inzwischen haben Sie wahrscheinlich ca. 6 kg an Gewicht zugenommen. Keine Sorge, wenn es weniger oder mehr ist! Ihr Frauenarzt/ Ihre Frauenärztin oder Ihre Hebamme behalten das im Auge und informieren Sie, wenn die Gewichtsentwicklung besorgniserregend sein sollte.


...und so entwickelt sich Ihr Baby in der 26. Schwangerschaftswoche...

Die Schwangerschaftskolumne der 26. Woche


Ihre Schwangerschaft in Zahlen:

  • 26. Woche nach dem 1. Tag d. letzten Periode
  • 25 Wochen + 1 - 7 Tage (ärztliche Berechnung)
  • 24. Woche nach der Befruchtung
  • Kopfdurchmesser des Fetus: ca. 64-75 mm
  • Gewicht des Fetus: ca. 900 g
  • Länge des Fetus: ca. 33 cm

Häufige Fragen in dieser Woche:

Wie gefährlich ist die Benutzung eines Mobiltelephons in der Schwangerschaft? Was sollte man beachten?

Stimmt es, dass häufige Blasenentzündungen eine Frühgeburt auslösen können?

Wie lange darf man in der Schwangerschaft noch mit dem Vélo fahren?


Wissen

Schwanger nicht auf dem Rücken schlafen


Letzte Aktualisierung : 04.2016, BH