Anzeige
Symbolbild Krankenkasse
©
GettyImages

Kran­ken­ver­si­che­rung

Ein gu­ter Ver­si­che­rungs­schutz ist be­son­ders wich­tig, wenn Sie eine Fa­mi­lie grün­den.


Schlies­sen Sie je­doch nur die Ver­si­che­run­gen ab, die Sie wirk­lich brau­chen, denn die Kran­ken­kas­sen­prä­mie ist ein ziem­lich gros­ser Pos­ten im Fa­mi­li­en­bud­get. Hier fin­den Sie das Wich­tigs­te im Über­blick.

All­ge­mei­ne In­fos zur Kran­ken­kas­se


Wel­che Leis­tun­gen deckt die Grund­ver­si­che­rung? Was ist eine Fran­chise? Und was muss ich beim Kran­ken­kas­sen­wech­sel be­ach­ten? Hier fin­den Sie die Ant­wor­ten.

Ver­si­che­rungs­leis­tun­gen rund um Schwan­ger­schaft und Ge­burt


Da­mit Ihr Kind von An­fang an und in je­dem Fall vom Ver­si­che­rungs­schutz pro­fi­tiert, soll­ten Sie es be­reits wäh­rend der Schwan­ger­schaft bei der Kran­ken­kas­se an­mel­den. Für Sie als wer­den­de Mut­ter gel­ten be­son­de­re Be­din­gun­gen, über die Sie Be­scheid wis­sen soll­ten.

Wei­te­re wich­ti­ge Ge­sund­heits­ver­si­che­run­gen


Un­fall­ver­si­che­rung, Zu­satz­ver­si­che­rung für kie­fer­or­tho­pä­di­sche Be­hand­lun­gen, Ab­re­de­ver­si­che­rung: Wozu sind die­se Ver­si­che­run­gen gut und wor­auf soll­ten Sie beim Ab­schluss ach­ten?

Letzte Aktualisierung: 23.09.2021, swissmom-Redaktion
Anzeige
Anzeige