Anzeige

Her­aus­for­de­run­gen

Es läuft nie al­les rund und im Fa­mi­li­en­le­ben wer­den Sie im­mer wie­der auf Her­aus­for­de­run­gen tref­fen, dar­an aber auch wach­sen.

Frau mit Kind auf dem Arm
©
GettyImages

Her­aus­for­de­run­gen im Fa­mi­li­en­all­tag


Dr. Chris­toph Ru­tis­hau­ser

Die Ado­les­zenz – Chan­cen und Her­aus­for­de­run­gen im Ju­gend­al­ter

Vortrag Rutishauser Kosmos Kind

Das Jugendalter ist durch grosse Veränderungen der körperlichen, kognitiven, sozialen und emotionalen Entwicklung geprägt. Diese Veränderungen können zu explorativem Verhalten, emotionalen Schwankungen und forcierter Abgrenzung führen. Während viele Jugendliche die Adoleszenz unbeschadet durchlaufen, geraten andere in Verunsicherung und Ängste, die den Weg in krankhaftes Verhalten und psychische Störungen bahnen können. Das Unverständnis Erwachsener ist ebenfalls nicht unterstützend.

Als Adoleszentenmediziner ist Christoph Rutishauser gefordert, diese Auffälligkeiten jugendlichen Verhaltens als Teil der Gesamtentwicklung einzuordnen, um mit diesem Verständnis seine PatientInnen bestmöglich zu unterstützen. Er berichtet in seinem Vortrag, welche neurobiologischen Erkenntnisse ihm dabei helfen, einen kühlen Kopf zu bewahren.

Dienstag, 30. August 2022, 18.00 Uhr, Stiftung. Für das Kind (Aula), Falkenstrasse 26, 8008 Zürich

Weitere Infos und Tickets hier

ADHS bei Kin­dern


ADHS bei Er­wach­se­nen


Aus der For­schung


Ist der Artikel hilfreich?
Ist der Artikel hilfreich?
Letzte Aktualisierung: 10.06.2021, swissmom-Redaktion
Anzeige
Anzeige