Anzeige
Neugeborenes auf dem Bauch der Mutter, Sekunden nach der Geburt
©
iStock

Ihr Baby ist da!


So­fort nach der Ge­burt, in der Nach­ge­burts­pha­se, wird Ihr Kind auf Ih­ren Bauch ge­legt, da­mit Sie es eine Wei­le hal­ten und be­grüs­sen kön­nen und  ihm den so wich­ti­gen di­rek­ten Haut­kon­takt ge­ben kön­nen. Aus­nah­me: Wenn es ihm nicht so gut geht und es erst noch ärzt­lich be­treut wer­den muss.

Als nächs­tes wird die Na­bel­schnur ab­ge­klemmt und durch­trennt (ab­na­beln). Idea­ler­wei­se lässt die Heb­am­me die Na­bel­schnur aus­pul­sie­ren, da­mit das Kind mit der Mut­ter ver­bun­den bleibt, falls es nicht so­fort at­met. So ist auch der Start ins Le­ben für das Kind an­ge­neh­mer. 

In ge­wis­sen Kli­ni­ken wird das Aus­pul­sie­ren nicht prak­ti­ziert, scheu­en Sie sich aber nicht, nach­zu­fra­gen, ob das bei der Ge­burt Ih­res Kin­des mög­lich ist. Die­ser hoch sym­bo­li­sche Akt der Ab­na­be­lung kann in den meis­ten Spi­tä­lern auch vom Va­ter durch­ge­führt wer­den - wenn er das will. 

In man­chen Kran­ken­häu­sern wird Ihr Kind auch schon gleich an Ihre Brust ge­legt, weil der Saug­re­flex jetzt sehr stark ist und das Neu­ge­bo­re­ne so die wert­vol­le Vor­milch (Ko­los­trum) be­kommt, die be­son­ders reich an An­ti­kör­pern, Ei­weiss und Nähr­stof­fen ist und den Ab­gang des Me­ko­ni­ums (Kinds­pech, der ers­te Stuhl­gang) för­dert. Die Aus­nut­zung des ers­ten Saug­re­fle­xes be­rei­tet nicht nur Ihr Kind und Ihre Brust auf das spä­te­re Stil­len vor, es för­dert auch erst noch das Zu­sam­men­zie­hen der Ge­bär­mut­ter (die so­ge­nann­te Rück­bil­dung). Denn so­bald Sie Ihr Kind se­hen, be­rüh­ren und zur Brust füh­ren, pro­du­ziert Ihr Kör­per je­des­mal ei­nen Aus­stoss von Oxy­to­zin, dem Hor­mon, das so­wohl den Milch­fluss als auch Ge­bär­mut­ter­kon­trak­tio­nen ver­ur­sacht.

Schliess­lich wird Ihr Kind ge­wo­gen, sein Ge­sund­heits­zu­stand un­ter­sucht und noch ein­mal si­cher­ge­stellt, dass sei­ne Atem­we­ge voll­kom­men frei sind.

Häu­fi­ge Fra­gen zum The­ma


kurz&bündigkurz&bündig
9/4/2020
Frau hat Schmerzen bei den Geburt

Ge­füh­le im Ge­bär­saal

Eine Be­fra­gung der Uni­ver­si­täts­kli­nik Mainz von über 300 Vä­tern, die bei der Ge­burt ih­res Kin­des im Ge­bär­saal da­bei …
kurz&bündigkurz&bündig
1/26/2019
Neugeborenes in der Badewanne

Spä­ter ba­den

Die Vor­tei­le des Stil­lens für Baby und Mut­ter sind un­be­strit­ten. Jetzt ha­ben US-For­scher her­aus­ge­fun­den, wie auf …
kurz&bündigkurz&bündig
8/10/2018
Junge Mutter fotografiert ihr Neugeborenes

Face­book muss war­ten!

Im­mer mehr Müt­ter sind di­rekt nach der Ge­burt in den so­zia­len Me­di­en wie Face­book, Twit­ter und In­sta­gram ak­tiv und …
Letzte Aktualisierung: 03.03.2020, BH
Anzeige
Anzeige