Anzeige
  • Kinderwunsch
    • Schwangerschaft
      • Geburt
        • Wochenbett
          • Baby
            • Kind

              • Stillen
                • Krankheiten
                  • Familie
                    • Frau
                      • Erziehung
                        • Vater werden
                          • Gesund Leben
                            • Arbeit, Recht und Finanzen

                              Pflegeprodukte fürs Babybad
                              ©
                              GettyImages

                              Ihr Baby - im­mer gut ge­pflegt

                              Was fühlt sich schö­ner an, als wei­che Ba­by­haut?


                              Wi­ckeln, Wa­schen und Ba­den, Haa­re wa­schen und käm­men, Na­bel­pfle­ge und Ohr­rei­ni­gung, Nä­gel­schnei­den  oder Mas­sie­ren sind  wun­der­ba­re Ge­le­gen­hei­ten zu ei­nem in­ten­si­ven Haut­kon­takt mit Ih­rem Baby - auch für den Va­ter, der in vie­len jun­gen Fa­mi­li­en ger­ne das Ba­den über­nimmt. Ganz klar: Strei­cheln und Schmu­sen ist un­ver­zicht­bar für die see­li­sche Ent­wick­lung Ih­res Kin­des. Die Haut als wich­ti­ges Sin­nes­or­gan er­fährt Zärt­lich­keit und spei­chert sie als Fun­da­ment für eine ver­trau­ens­vol­le Zu­kunft. 

                              Ex­tra: Al­les über den Son­nen­schutz, von der Aus­wahl der ge­eig­ne­ten Son­nen­creme bis zu UV-Klei­dung und Son­nen­bril­len. Und im Som­mer den In­sek­ten­schutz nicht ver­ges­sen, da­mit Ihr Baby vor Mos­ki­tos und Wes­pen ge­schützt ist!

                              Letzte Aktualisierung: 05.05.2016, swissmom-Redaktion
                              Anzeige
                              Anzeige