Ein Paar eng umschlugen schaut dem Sonnenuntergang zu
Schwangerschaft | Familie

Ganz bewusst geniessen

Das Leben mit Kind bringt unglaublich viel Schönes, Neues und Spannendes und Sie haben allen Grund, sich auf das zu freuen, was nach der Geburt kommt. Es gibt aber auch einige Dinge, die Sie bewusst geniessen sollten, solange das Baby noch im Bauch ist. Dinge, die Ihnen jetzt noch ganz alltäglich erscheinen, die aber schon bald nicht mehr selbstverständlich sein werden: 

Spontaneität

Keine Sorge, die Spontaneität wird nicht gänzlich aus Ihrem Leben verschwinden, denn Ihr Kind wird immer wieder ganz spontan Ihren Alltag umkrempeln. Die Möglichkeiten, nach Lust und Laune zu tun, was Ihnen beliebt, werden aber mit Sicherheit weniger werden. Packen Sie darum jetzt die Gelegenheiten, die sich Ihnen bieten, beim Schopf. Trinken Sie mit der alten Bekannten, die Sie zufällig in der Stadt antreffen, einen Kaffee. Verreisen Sie übers Wochenende spontan nach Venedig. Gönnen Sie sich ein warmes Bad, wenn Sie bei der Arbeit ausnahmsweise mal früher Feierabend machen können. 

Zeit zu zweit

Eltern zu werden ist etwas Besonderes und natürlich gibt es zu diesem Thema endlos viel zu besprechen. Pflegen Sie aber auch bewusst Ihre Partnerschaft, unternehmen Sie Dinge, die sich später nicht mehr so leicht organisieren lassen und freuen Sie sich an ungestörten Momenten zu zweit

Zeit mit lieben Menschen

Endlose Telefonate mit der besten Freundin, gemütliche Abendessen mit Freunden oder entspannte Shopping-Nachmittage mit Mutter und Schwester werden nach der Geburt nicht zuoberst auf Ihrer Prioritätenliste stehen. Schenken Sie deshalb den Menschen, die Ihnen viel bedeuten, einen Teil Ihrer Zeit.  

Schlaf

Es soll Babys geben, die schon sehr früh sehr gut und viel schlafen. Die meisten jedoch rauben ihren Eltern über längere Zeit den Schlaf. Gönnen Sie deshalb Ihrem Wecker wann immer es geht eine Auszeit und bleiben Sie so lange liegen, wie es Ihnen guttut. Natürlich spricht auch nichts dagegen, mal unvernünftig lange aufzubleiben, wenn Sie am Morgen nicht früh raus müssen. Jetzt, wo noch nicht regelmässig um halb fünf Tagwache ist, können Sie sich das leisten. 

Kino, Kultur & Co. 

So wunderbar das Leben mit Kindern auch sein mag, es gibt ein paar Dinge, die ohne Baby mehr Spass machen. Ausserdem können Sie jetzt noch selber wählen, welches Programm Ihnen zusagt. In ein paar Jahren bestimmt der Nachwuchs darüber, ob Sie Tickets für den Zirkus oder für das Chasperli-Theater buchen. 

Alltagswellness

Dass Sie während der Schwangerschaft besonders auf Ihre Gesundheit achten, versteht sich von selbst. Nutzen Sie die Zeit aber auch, um sich zu hegen, zu pflegen und hübsch zu machen. Nicht nur, weil es Tage gibt, an denen es Ihnen schwer fällt, Ihren sich verändernden Körper zu mögen. Sondern auch, weil es nach der Geburt öfter mal vorkommen kann, dass die Zeit kaum für eine kurze Dusche reicht. Kosten Sie deshalb die ungestörten Momente im Bad in vollen Zügen aus. 

Die Privilegien der Schwangerschaft

Mit zunehmendem Bauchumfang gesteht man Ihnen auch stetig mehr Privilegien zu. Sie dürfen sitzen bleiben, wenn andere den Tisch abräumen, müssen die schweren Einkäufe nicht selber ins Haus schleppen und bekommen im vollen Bus vielleicht sogar einen Sitzplatz angeboten. Geniessen Sie all dies ohne schlechtes Gewissen. Sie mussten ja auch oft genug auf die Zähne beissen, als noch keiner von Ihrer Schwangerschaft wusste und die Morgenübelkeit Ihnen arg zusetzte. 

Den Job

Der Arbeitsalltag mag zuweilen ganz schön mühsam sein, erst recht, wenn Ihnen Schwangerschaftsbeschwerden zu schaffen machen. Versuchen Sie dennoch, sich an den Dingen zu freuen, die während des Mutterschaftsurlaubes nicht mehr Teil Ihres Alltags sein werden: Der kurze Schwatz in der Pause, die Zusammenarbeit mit anderen, das gute Gefühl, zu wissen, was zu tun ist, weil Sie sich in Ihrem Job auskennen und die Tatsache, dass irgendwann mal Feierabend ist. 

Eine Prise Unvernunft 

Geniessen Sie es, dass Sie noch keine Vorbildfunktion haben. Natürlich nicht ausgerechnet am Fussgängerstreifen, wo gerade ein kleines Kind mit seinem Papa auf die grüne Ampel wartet. 

Letzte Aktualisierung : 16-10-19, TV

loading

Newsletter
Schwangerschaft

Hilfreiche Tipps und nützliches Wissen zu Ihrer aktuellen Schwangerschaftswoche. Jetzt anmelden!