Kräutertee
Schwangerschaft | Beschwerden | Behandlung

Wie behandelt man Durchfall?

Die richtige Ernährung bei Durchfall

  • Am ersten Tag sollten Sie nur viel trinken, z.B. Kakao mit Wasser oder Kräutertees. Schwarztee und Cola sind in der Schwangerschaft in grösseren Mengen nicht empfehlenswert.
  • Am zweiten Tag kommen einige Scheiben trockener Zwieback und einige Salzstangen dazu, evtl. etwas warme Bouillon.
  • Ab dem dritten Tag ist erlaubt: Bananenbrei, geraspelte Äpfel (leicht braun werden lassen), Magerquark, Naturjoghurt, getrocknete Heidelbeeren, Zartbitterschokolade (ein paar Stücke nur, damit die Laune wieder steigt)
  • Vermeiden Sie eiweissreiche, fetthaltige, sehr süsse oder saure und generell schwer verdauliche Nahrung.

Medikamente für schwere Fälle

  • Auch für Schwangere erlaubt: Kohle- und spezielle Hefetabletten (z.B. Carbolevure®) sowie Regulatoren der Darmflora  (z.B. Bioflorin®, Perenterol® und Florosan®)
  • Und wenn auch das nicht hilft, darf der Wirkstoff Loperamid (z.B. Imodium®) auch in der Schwangerschaft eingenommen werden.

Häufige Frage zum Thema

Sie können auf jeden Fall Kohletabletten mitnehmen. Falls Sie andere Medikamente einnehmen müssen, halten Sie einen Abstand von zwei Stunden nach der Kohlentabletten-Einnahme ein. Auch der Wirkstoff Loperamid ist für Schwangere unbedenklich.

Vergessen Sie bitte nicht, bei einer Durchfallerkrankung...

vollständige Antwort lesen

Letzte Aktualisierung : 05-09-19, BH

loading

Newsletter
Schwangerschaft

Hilfreiche Tipps und nützliches Wissen zu Ihrer aktuellen Schwangerschaftswoche. Jetzt anmelden!