Anzeige
Mädchen mit einer Schale Tofu und Gemüse
©
iStock

Ihr Kind will sich ve­gan er­näh­ren? - Dar­auf müs­sen Sie ach­ten!


Eine ve­ga­ne Er­näh­rung ist kei­ne «ge­sun­de Er­näh­rungs­form». Spre­chen Sie mit Ih­rem Kind über sei­ne Be­weg­grün­de für die­se Ent­schei­dung und er­klä­ren Sie ihm die da­mit ver­bun­de­ne Ri­si­ken. Un­ter­stüt­zen Sie Ihr Kind und las­sen Sie sich von Fach­per­so­nen be­ra­ten. Ach­ten Sie be­wusst auf die kri­ti­schen Nähr­stof­fe und las­sen Sie ein­mal jähr­lich die Blut­nähr­wer­te Ih­res Kin­des über­prü­fen. Bei ei­ner gut ge­plan­ten ve­ga­nen Er­näh­rung sind oft nur die Nähr­stof­fe Vit­amin D und B12 zu er­gän­zen.

Wie kön­nen tie­ri­sche Pro­duk­te er­setzt wer­den?


Tie­ri­sche Pro­duk­te sind wich­ti­ge Ei­weiss­lie­fe­ran­ten. Ei­weis­se, auch Pro­te­ine ge­nannt, zäh­len zu den Haupt­nähr­stof­fen und er­fül­len wich­ti­ge Auf­ga­ben im Kör­per. Sie wer­den be­nö­tigt für den Mus­kel­auf­bau, zur Bil­dung von le­bens­wich­ti­gen Hor­mo­nen oder für An­ti­kör­per in der Im­mun­ab­wehr.

Die bes­ten pflanz­li­chen Ei­weiss­quel­len sind Hül­sen­früch­te. Dazu zäh­len Boh­nen, Erb­sen, Ki­cher­erb­sen und Lin­sen. Bei ei­ner ve­ga­nen Er­näh­rungs­wei­se wird emp­foh­len, 2x pro Wo­che Hül­sen­früch­te zu kon­su­mie­ren und täg­lich So­ja­pro­duk­te und sons­ti­ge Pro­te­in­lie­fe­ran­ten ein­zu­bau­en. Zu den So­ja­pro­duk­te zäh­len So­ja­drink, So­ja­jo­ghurt, Tofu und Tem­peh. Sons­ti­ge Ei­weiss­lie­fe­ran­ten sind Seit­an, Ama­ranth, Buch­wei­zen, Qui­noa oder Flei­sch­imi­ta­te wie Dé­li­corn aus Soja, Wei­zen oder Hir­se.

Ach­ten Sie dar­auf, dass die­se Ei­weiss­kom­po­nen­ten mit reich­lich Ge­mü­se, Nüs­sen und Voll­korn­pro­duk­ten er­gänzt wer­den. Da­mit wer­den eine ge­nü­gen­de En­er­gie­zu­fuhr und eine nähr­stoff­rei­che Er­näh­rung ge­währ­leis­tet. Ein Man­gel an Vit­ami­nen, Mi­ne­ral­stof­fen und Spu­ren­ele­men­ten tritt häu­fi­ger bei ei­ner ein­sei­ti­gen, ka­lo­ri­en­re­du­zier­ten Er­näh­rung auf.

Wel­che Nähr­wer­te sind kri­tisch bei ei­ner ve­ga­nen Er­näh­rung und wel­ches sind al­ter­na­ti­ve Nähr­stoff­quel­len?


Ide­en für aus­ge­wo­ge­ne ve­ga­ne Mahl­zei­ten


  • Tofu mit Reis und Ge­mü­se

  • To­fu­wür­fel mit Cham­pi­gnons, Brat­kar­tof­feln, Ka­rot­ten­sa­lat

  • Dé­li­corn­plätz­li mit Teig­wa­ren ohne Ei und Misch­ge­mü­se

  • Sa­lat­tel­ler mit Ge­mü­se- und Blatt­sa­la­ten, Nüs­se, Ki­cher­erb­sen­sa­lat und Voll­korn­brot

  • Salz­kar­tof­feln, Lin­sen, Broc­co­li


kurz&bündigkurz&bündig
1/3/2021
Korb mit Früchten und Gemüse

Fleisch­los auch für Kin­der

Bei den 12- bis un­ter 18-Jah­ri­gen ha­ben sich die Ve­ge­ta­ri­er in den letz­ten zehn Jah­ren mehr als ver­drei­facht. Das ist …
kurz&bündigkurz&bündig
6/26/2020
Burger Salat

Bur­ger oder Sa­lat?

Deut­sche For­scher ha­ben an fast 9.000 Stu­di­en­teil­neh­mern be­ob­ach­tet, dass der Body-Mass-In­dex (BMI) ei­ner Per­son umso …
Letzte Aktualisierung: 25.03.2020, JK, JL
Anzeige
Anzeige