Anzeige
Kinderhände kneten

Kne­te sel­ber her­stel­len


Kne­ten, welch gross­ar­ti­ger Spass. Gross und klein kön­nen die schöns­ten Din­ge her­stel­len und im­mer wie­der ver­än­dern. Hat man kei­ne Lust mehr, ab in eine Dose und luft­dicht ver­packt, hält sich die Kne­te lan­ge. Doch Kne­te ist recht teu­er und fehlt mal nur eine Far­be, muss man gleich 6 Töp­fe kau­fen. Des­halb ran ans Sel­ber­ma­chen! Die Kin­der kön­nen beim Her­stel­len gleich mit­hel­fen und die El­tern spa­ren auf die Dau­er auch Geld.

Grund­re­zept:

  • 1/2 Tas­se Salz

  • 1 Tas­se Mehl

  • 1 Tas­se Was­ser

  • 1 TL ge­rei­nig­ter Wein­stein (Apo­the­ke und Dro­ge­rie)

  • 2 EL Öl

  • Le­bens­mit­tel­far­be (in Apo­the­ken und Dro­ge­ri­en gibt es vie­le ver­schie­de­ne Far­ben)

Die ge­wünsch­te Le­bens­mit­tel­far­be und das Was­ser mi­schen. Alle Zu­ta­ten in ei­nen Topf ge­ben. Den Herd auf mitt­le­re Hit­ze stel­len und das Ge­misch un­ter stän­di­gem Rüh­ren er­wär­men. Es soll­te sich ein di­cker Teig bil­den. Die Knet­mas­se vom Herd neh­men und ab­küh­len las­sen. Kne­ten, bis die Mas­se weich wird.

Tipp: Luft­dicht ver­packt im Kühl­schrank auf­be­wah­ren.

Grund­re­zept Nr. 2:

  • 1/2 Tas­se lau­war­mes Was­ser

  • 1/4 Tas­se Salz

  • 1 EL Öl

  • 1 EL Allaun (Apo­the­ke)

  • 2 Tas­sen Mehl

In ei­ner Schüs­sel Was­ser, Salz, Öl und Allaun ver­mi­schen. Das Mehl un­ter­kne­ten.

Tipp: Mit Os­ter­ei­er­far­be oder Le­bens­mit­tel­far­be vor dem Ver­kne­ten ein­fär­ben.
Die Kne­te hält sich gut in Tup­per­do­sen, im Kühl­schrank so­gar meh­re­re Mo­na­te.

Sand­kne­te:

  • 1 Tas­se Stär­ke­mehl

  • 2 Tas­sen fei­nen Sand (z.B. Vo­gel­sand)

  • 1 Tas­se Was­ser

  • Le­bens­mit­tel­far­be

Das Stär­ke­mehl und den Sand in ei­nen Topf schüt­ten. Das Was­ser dazu ge­ben und die ge­wünsch­te Far­be ein­mi­schen. Bei mitt­le­rer Hit­ze die Mas­se auf dem Herd er­wär­men. Da­bei kräf­tig rüh­ren, bis sie dick wird. Et­was ab­küh­len las­sen. Die Sand­kne­te lässt sich su­per for­men. Die Fi­gu­ren trock­nen nach ei­ni­gen Ta­gen an der Luft.

Letzte Aktualisierung: 09.03.2020, swissmom Team
Anzeige
Anzeige