Anzeige
  • Kinderwunsch
    • Schwangerschaft
      • Geburt
        • Wochenbett
          • Baby
            • Kind

              • Stillen
                • Krankheiten
                  • Familie
                    • Frau
                      • Erziehung
                        • Vater werden
                          • Gesund Leben
                            • Arbeit, Recht und Finanzen

                              Familie am Esstisch
                              ©
                              iStock

                              Teil­zeit­job und Fa­mi­li­en­all­tag - So ge­lingt die Or­ga­ni­sa­ti­on


                              Ihre Kin­der sind Ih­nen das Liebs­te auf der Welt und Sie tun al­les, da­mit sie ge­bor­gen auf­wach­sen dür­fen. Im Job ge­ben Sie Ihr Bes­tes und sind be­reit, auch mal mehr zu leis­ten, als man von Ih­nen er­war­tet. Ihr Zu­hau­se soll ein Ort sein, wo sich alle Fa­mi­li­en­mit­glie­der wohl füh­len, also ach­ten Sie dar­auf, den Haus­halt nicht zu ver­nach­läs­si­gen. Na­tür­lich ist Ih­nen auch viel dar­an ge­le­gen, dass we­der die Part­ner­schaft noch Freun­de und Ver­wandt­schaft zu kurz kom­men. Und dann möch­ten Sie hin und wie­der auch mal ein paar Mo­men­te ganz für sich al­lei­ne ha­ben. 

                              Geht das über­haupt? An man­chen Ta­gen er­staun­lich gut – und an an­de­ren ganz und gar nicht. Wir ha­ben die bes­ten Tipps zu­sam­men­ge­tra­gen, da­mit Sie im­mer öf­ter rich­tig gute Tage mit Ih­rer Fa­mi­lie er­le­ben dür­fen. 

                              Letzte Aktualisierung: 21.06.2019, swissmom-Redaktion
                              Anzeige
                              Anzeige