Baby trinkt an Brust
Stillen | Baby | Kind

Der Saugreflex und Suchreflex

Schon im Mutterleib hat sich Ihr Baby auf das Stillen vorbereitet. Seine Sinne sind schon gut entwickelt: Neugeborene können saugen, schmecken und riechen. Auch zeigt es viele angeborene Reflexe. Mit dem natürlichen Saug- und Suchreflex ist es bestens für die Nahrungsaufnahme gerüstet.

Wird der Suchreflex durch Berührung der Wange ausgelöst, wendet sich das Kind Ihnen zu und sucht Ihre Brustwarze. Streicheln Sie nur die Ihnen zugewandte Wange. Schon bei einer leichten Berührung der Lippen wird der Saugreflex ausgelöst und es wird den Mund weit öffnen. Helfen Sie ihm, die Brust zu nehmen, wobei Sie darauf achten sollten, dass es die ganze Brustwarze inklusive des Warzenhofs in den Mund nimmt. Das Baby sollte zwischen seiner Zunge und dem hinteren, weichen Teil des Gaumens saugen. Der weiche Gaumen ist der Teil, den Sie mit der Zungenspitze erreichen, wenn Sie Ihre Zunge weit in den hinteren Teil des Mundes zurückrollen. Wenn das Kind im hinteren, weichen Bereich des Gaumens saugt, werden Ihre Brustwarzen nicht so schnell wund.

Letzte Aktualisierung : 26-11-19, BH

loading