Haarpflege

Schwangere haben oft besonders kräftiges, schönes und glänzendes Haar. Extrem spröde und trockene oder stark fettende Haare sind jetzt eher selten. Auch lassen sie sich besser in Form bringen und die Frisur hält länger.

Sie können auch stärkeren Haarwuchs am Kopf feststellen, möglicherweise auch eine verstärkte Körper- und Gesichtsbehaarung, die eventuell dunkler erscheint als vorher. Der normale Haarausfall lässt meist nach, denn die Haare haben jetzt eine verlängerte Wachstumsphase. Wahrscheinlich werden die Haare nach der Entbindung dann vermehrt ausfallen. Machen Sie sich darüber aber keine Sorgen, denn Sie verlieren nur die während der Schwangerschaft zusätzlich gewachsenen Haare. Haarausfall nach der Geburt ist also ganz normal.

Es kann Ihnen beim Coiffeur passieren, dass Ihnen plötzlich von den intensiven Gerüchen übel wird. Am besten, Sie informieren dort über Ihre Schwangerschaft.

Haare färben und der Umgang mit Dauerwellflüssigkeiten sind nach Aussagen des Zentralverbands des Deutschen Friseurhandwerks „keine Gefährdung für die werdende Mutter und/oder das ungeborene Kind“, d.h. auch schwangere Friseusen brauchen keine Angst vor den Auswirkungen chemischer Stoffe zu haben. Wenn Sie aber ganz sicher gehen wollen, vermeiden Sie in den ersten drei entscheidenden Monaten der Entwicklung Ihres Kindes den Kontakt mit scharfen Chemikalien und weichen Sie fürs Haarfärben auf rein pflanzliche Stoffe aus. Auch Haartönungen sind diesbezüglich ungefährlich.

Mittlerweile sind aber sichtbare Ansätze sogar modisch! Auch gibt es neue Farbtechniken wie Balayage oder Ombré, bei denen nicht am Ansatz gearbeitet wird. Blondierungen oder Mèches (Strähnchen) sind auf jeden Fall unbedenklich.

Haareglätten mit aggressiven Chemikalien (z.B. Formaldehyd beim Brazilian blow dry) ist in der Schwangerschaft nicht zu empfehlen. Arbeiten Sie lieber mit einem Glätteisen, das ist zwar aufwändiger, aber völlig ungefährlich für Ihr Baby.

Tipps zum Thema Haarpflegeprodukte


Häufige Fragen zum Thema

Ist es normal, wenn die Haare in den ersten Schwangerschaftswochen so schnell nachfetten?

Ich nehme zur Kräftigung meiner Haare und Nägel Priorin. Darf ich das auch während der Schwangerschaft einnehmen?

Wie sieht es aus mit Haare färben in der Schwangerschaft?

Ist von einer neuen Dauerwelle in der Schwangerschaft abzuraten?

Man sagt, jede Schwangerschaft koste „einen Zopf und einen Zahn“. Kann man den Haarausfall nach der Geburt verhindern?


Letzte Aktualisierung : 12.2018, AG/BH

loading