Mann massiert seiner hochschwangeren Faru den Rücken
Schwangerschaft | Behandlung | Beschwerden

Hilfe gegen Rückenschmerzen

Starke Rückenmuskulatur beugt Rückenschmerzen vor - oder lindert sie zumindest. Mit gezielten Dehnübungen können Sie einem Hexenschuss (Reizung des Ischiasnerven) vorbeugen und begegnen, der durch ziehende oder stechende Schmerzen in Gesäss und Beinen vielen Schwangeren zu schaffen macht. Vermeiden Sie dabei jedoch Überanstrengungen. Langes Stehen ist ungünstig - sitzen oder liegen Sie so oft es geht.

Sofortmassnahmen bei akuten Rückenschmerzen

  • Wichtigste Sofortmassnahme bei Ischias-Schmerzen ist die Entlastung der Wirbelsäule z. B. durch Abstützen auf ein Möbelstück.
  • Danach empfiehlt sich das Hinlegen. Bewährt hat sich hier die Stufenbettlagerung, d. h., man legt sich auf den Rücken, beugt Hüft- und Kniegelenk im rechten Winkel und lagert die Unterschenkel auf einem niedrigen Stuhl, einem Kissenstapel oder auf einem zusammengelegten Stillkissen. So werden die Lendenwirbel entlastet.
  • Entlastung schafft auch die Seitenlage: Legen Sie sich dabei auf die Seite, die nicht schmerzt. Zusätzlich können Sie sich ein Kissen zwischen die Knie und evtl. ein zweites unter den Bauch klemmen. Beugen Sie den Rücken zum Katzenbuckel. 
  • Finden Sie eine für Sie bequeme Schlafposition. Bei Rückenschmerzen kann es helfen, auf einer festen Matratze in der Seitenlage zu schlafen und sich mit Kissen zwischen den Knien sowie unterhalb des Bauches abzustützen. 

Das tut jetzt besonders gut...

  • Eine heisse (max. 40°C) Bettflasche, Heizkissen, Nierenwärmer oder angewärmtes Kirschkern- oder Dinkelkissen kann durch die Wärme die verspannte Muskulatur entspannen und so gegen den Schmerz helfen. Probieren Sie aus, ob Ihnen Kälte vielleicht noch besser hilft.
  • Massieren Sie den schmerzenden Bereich mit Jasmin, Mandarine, Rosmarin und Wacholder auf Jojobaöl oder – noch besser - bitten Sie Ihren Partner darum. Auch der gute alte Franzbranntwein mit unterschiedlichen Kräutern wie Kiefer, Arnika, Eukalyptus, Menthol und Campher regt die Blutzirkulation an, die Zellen werden mit Sauerstoff versorgt, und auch der Nährstoffaustausch in der Plazenta wird verbessert. Aber Vorsicht: Massage im Kreuzbeinbereich kann möglicherweise zu Kontraktionen der Gebärmutter führen! Deshalb nur den mittleren und oberen Rücken möglichst ohne Druck massieren. Kreuzbeinbereich und Wirbelsäule aussparen.
  • Tragen Sie mehrmals täglich Pfefferminzöl auf die verspannten Partien auf.
  • Auch ein über Dampf erhitzter Heublumensack zur Schmerzlinderung, Beruhigung und Entspannung bei verkrampfter Muskulatur lindert an betroffenen Stellen mit anschliessender halbstündiger Bettruhe die Beschwerden.

Wenn alles nicht hilft

  • Lassen Sie sich physiotherapeutisch oder osteopathisch behandeln.
  • Das Schmerzmittel Paracetamol darf auch in der Schwangerschaft gegen Schmerzen eingenommen werden. Besprechen Sie das mit Ihren Frauenarzt, Ihrer Frauenärztin. Auch Ihr Apotheker, Ihre Apothekerin kann Sie beraten.

Häufige Fragen zum Thema

Der Ischiasschmerz (Ischialgie) gehört zwar nicht zu den „klassischen“ Schwangerschaftsbeschwerden, aber selten ist er auch nicht gerade. Vor allem gegen Ende der Schwangerschaft, wenn die Gebärmutter schon wieder etwas tiefer getreten ist, drückt der Kopf des Kindes auf den Ischiasnerv. Dann spüren...

vollständige Antwort lesen

Wahrscheinlich steckt eine Schambeinlockerung (Symphysenspalte, Diastase oder Beckenringlockerung) dahinter. Diese kann nicht nur unter der Geburt, sondern auch schon in der späten Schwangerschaft entstehen. Bei sehr schwachem Bindegewebe kommt es dabei zu einem Auseinanderweichen der Knochen an der...

vollständige Antwort lesen

Die Schambeinlockerung (Symphysen- oder Beckenringlockerung) entsteht manchmal bei der Geburt, seltener aber auch schon in der späten Schwangerschaft. Bei sehr schwachem Bindegewebe kommt es dabei zu einem Auseinanderweichen der Knochen an der Schambeinfuge und zu einer Instabilität im Becken.

Die...

vollständige Antwort lesen

Letzte Aktualisierung : 12-08-20, BH

loading

Newsletter
Schwangerschaft

Hilfreiche Tipps und nützliches Wissen zu Ihrer aktuellen Schwangerschaftswoche.