Pränatale Entwicklung Woche 26
Schwangerschaft | Baby | Entwicklung, körperlich

Ihr Baby in der 26. Woche der Schwangerschaft

Je grösser Ihr Baby wird, umso weniger Fruchtwasserpolster hat es um sich herum. Die Bewegungsmöglichkeiten werden immer mehr eingeschränkt, aber es darf nicht zu einer plötzlichen Verminderung der Kindsbewegungen kommen. Da Sie inzwischen schon ein gutes Gefühl für Ihr Ungeborenes entwickelt haben, merken Sie sicher, wenn es auf einmal nicht mehr so regelmässig herumturnt. Vielleicht reagiert das Baby nun schon, wenn Sie den Bauch berühren. Nachschauen lassen sollten Sie, wenn sich Ihr Baby länger als acht Stunden nicht mehr bewegt hat. Meist ist dann im Ultraschallbild zu sehen, dass alles in Ordnung ist, und Sie können beruhigt wieder heimgehen.

Die Lungen entwickeln sich in der 26. SSW weiter. Die Nasenflügel öffnen sich. Ihr Baby kann jetzt ein- und ausatmen. Statt Luft atmet es allerdings noch Fruchtwasser - es schluckt und scheidet es auch wieder über die Nieren und die Harnblase aus. Am Ende der Schwangerschaft werden das bis zu drei Liter am Tag sein. So trainiert es das Verdauungssystem und die Harnwege. Ihr Baby kann jetzt auch schon auf Schmerzen reagieren.

So gross ist Ihr Baby jetzt

So gross ist Ihr Baby jetzt

In der 26. Schwangerschaftswoche: Eine Netzmelone

Ihr Baby öffnet in diesen Wochen die Augenlider. Es öffnet und schliesst sie und gewöhnt sich an diese neue Fähigkeit. Die Nervenbahnen der Augen sind jetzt mit der Grosshirnrinde verbunden, sodass es sehen und wechselnde Formen und Farben unterscheiden kann.

Es gähnt, reckt und streckt sich häufig und gerne. Noch ist genügend Platz in der Gebärmutter, um ausgiebig zu strampeln und zu turnen. Dabei stossen immer wieder Füsse, Hände, Rücken und Kopf an die Gebärmutterwand - so entdeckt das Baby seinen Tastsinn.

Zwischendurch übt es den Saugreflex, bereitet sich mit Daumenlutschen auf das Trinken nach der Geburt vor. Immer wenn der Daumen oder andere Finger in die Nähe des Mundes kommen, wird fleissig daran gelutscht. Auch der Greifreflex wird trainiert, indem Ihr Baby an der Nabelschnur zieht und damit spielt. Dies sind nur zwei Reflexe von insgesamt über 70, mit denen Ihr Kind auf die Welt kommt.

Auch die wichtigste Stütze des Körpers, die Wirbelsäule, festigt sich immer mehr.

Letzte Aktualisierung : 31-01-20, BH

loading

Newsletter
Schwangerschaft

Hilfreiche Tipps und nützliches Wissen zu Ihrer aktuellen Schwangerschaftswoche.