Eltern und Kind am Flughafen
Mobilität | Familie | Recht

Reisen mit Kindern

Das Reisen mit Kindern, vor allem mit Kleinkindern, kann sehr anstrengend sein. Eine gute Reiseplanung trägt dazu bei, dass alle Beteiligten die Urlaubstage geniessen können.

Für Auslandreisen mit Kindern müssen Sie vor allem an gültige Reisepapiere denken! Kinder müssen entweder im Pass der Eltern eingetragen sein, oder über eigene Ausweise verfügen. In einigen Ländern reicht der Kinderausweis nicht aus, wenn nur ein Elternteil mit dem Kind unterwegs ist. Vor allem wenn Sie getrennt oder in Scheidung leben, sollten Sie sich vom anderen Elternteil ein schriftliches Einverständnis mitgeben lassen.

Ebenfalls wichtig ist, dass Mitführen eines Impfpasses und Vorsorgehefts von Kleinkindern (ev. Kopien davon) sowie der Abschluss einer Reisekrankenversicherung (nach Rücksprache mit der persönlichen Krankenversicherung). Stellen Sie für ihr Kind eine passende Reiseapotheke zusammen. Ihre Apotheke hilft Ihnen gerne dabei. Für den Fall, dass ein Kind krank wird und man von der Reise zurücktreten muss, braucht es dafür eine Annullierungskostenversicherung (Reiserücktrittsversicherung). Erkundigen Sie sich bei der Reiseplanung frühzeitig bei Ihrem Versicherer nach den geltenden Bestimmungen:

  • Die Versicherung muss vor der Reise abgeschlossen werden.
  • Achten Sie darauf, dass die Versicherung auch für den Fall gilt, dass ein Familienangehöriger erkrankt oder verhindert ist. Sonst macht sie für junge Mütter wenig Sinn.
  • Lesen Sie die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gut durch und besprechen Sie diese mit dem Versicherer, bei Unklarheiten lieber eine Erklärung einfordern.

Beim Urlaub mit Kindern sind zusätzliche Vorkehrungen geboten, dazu ein paar nützliche Tipps:

  • Geben Sie Ihren Kindern einen Brustbeutel mit Name, Anschrift, Notfall-Telefonnummer und einen Notbatzen mit. Auch einem kleinen Kind hilft dies im Notfall.
  • Kinder brauchen Platz und Raum. Feine Hotels, in denen Kinder stets brav sein müssen, sind nicht immer die beste Wahl. Informieren Sie sich, ob das Hotel familienfreundlich ist. Spezielle kinderfreundliche und kostengünstige Ferien bietet die Reisekasse Reka an.
  • Erlauben Sie den Kindern während der Reise die Schuhe auszuziehen (ev. warme Socken mitnehmen). Dies sorgt für bessere Durchblutung der Füsse und ist viel bequemer.
  • Planen Sie Ihre Urlaubsfahrt im Auto sorgfältig und rechnen Sie Staus und Hitze ein. Auf Reisen mit Kindern, sollte nach maximal 2 Stunden Fahrt mindestens 15 Minuten Pause eingeplant werden.
  • Ganz wichtig: Lassen Sie Ihre Kinder während der Reise nie unbeaufsichtigt!

Letzte Aktualisierung : 21-04-20, PvE / CF

loading