Anzeige

Macht hoch die Tür


1. Macht hoch die Tür, die Tor macht weit;
    es kommt der Herr der Herr­lich­keit,
    ein Kö­nig al­ler Kö­nig­reich,
    ein Hei­land al­ler Welt zu­gleich, 
    der Heil und Le­ben mit sich bringt,
    der­hal­ben jauchzt, mit Freu­den singt:
    Ge­lo­bet sei mein Gott, 
    mein Schöp­fer reich von Rat.

2. Er ist ge­recht, ein Hel­fer wert;
    Sanft­mü­tig­keit ist sein Ge­fährt,
    sein Kö­nigs­kron ist Hei­lig­keit,
    sein Zep­ter ist Barm­her­zig­keit;
    all uns­re Not zum End er bringt, 
    der­hal­ben jauchzt, mit Freu­den singt:
    Ge­lo­bet sei mein Gott,
    mein Hei­land gross von Tat.

 3. O wohl dem Land, o wohl der Stadt,
     so die­sen Kö­nig bei sich hat.
     Wohl al­len Her­zen ins­ge­mein,
     da die­ser Kö­nig zie­het ein.
     Er ist die rech­te Freu­den­sonn,
     bringt mit sich lau­ter Freu­d' und Won­n'.
     Ge­lo­bet sei mein Gott,
     mein Trös­ter früh und spat.

4. Komm, o mein Hei­land, Jesu Christ,
    meins Her­zens Tür dir of­fen ist.
    Ach, zieh mit dei­ner Gna­de ein,
    dein Freund­lich­keit auch uns er­schein'.
    Dein heil­ger Geist uns führ und leit'
    den Weg zur ew'gen Se­lig­keit.
    Dem Na­men dein, o Herr,
    sei ewig Preis und Ehr. 

Letzte Aktualisierung: 10.06.2021, swissmom-Redaktion
Anzeige
Anzeige