Kleinkind sitzt im Kleiderschrank
Mobilität | Schwangerschaft

Auto-Sicherheitsgurte für Schwangere

Die richtige Position des Sicherheitsgurtes

Laut TCS und bisherigen Berichten aus der Unfallforschung sind Schwangere und ihr Baby durch das korrekte Anlegen des Sicherheitsgurtes im Falle eines Aufpralls gut geschützt. Ausschlaggebend ist dabei, dass der Sicherheitsgurt nicht über den Bauch verläuft, sondern unterhalb im Bereich des Beckens.

Wenn Sie den Sicherheitsgurt als zu eng empfinden, kann Ihnen eine Gurtverlängerung helfen. Ausserdem gibt es Gurtführungssysteme für Schwangere, die den Sicherheitsgurt unterhalb des Bauches halten und das Verrutschen verhindern. Diese Systeme bestehen aus einer Sitzauflage mit integriertem Gurtband. In dieses Gurtband wird der Teil des Sicherheitsgurtes gelegt, der normalerweise über dem Bauch verläuft. Mit einem Klettverschluss wird der Sicherheitsgurt nun unter dem Bauch fixiert. Bei einem Frontalaufprall wird der Körper auf Hüft- und Oberschenkelhöhe zurückgehalten.

Da bei diesem System ein zusätzlicher Gurt zwischen den Beinen durchgeführt werden muss, ist es praktischer, wenn Sie dazu Hosen tragen. Die Gurtführung eignet sich nur für Einzelsitze, nicht für Sitzbänke.

Auf keinen Fall sollten Sie aus Angst vor Verletzungen des ungeborenen Kindes auf den Gurt verzichten. Neben der Tatsache, dass das Anschnallen im Auto für alle Insassen obligatorisch ist, riskieren Sie so schwere Verletzungen von Ihnen und Ihrem Kind. Im Schadensfall kommt es sogar zu einer Mitschuld an den Unfallfolgen und einer damit verbundenen Minderung des Schadenersatzes. Bei selbstverschuldeten Unfällen muss die Versicherung in einem solchen Fall wegen grober Fahrlässigkeit sogar gar keine Leistungen erbringen.

Der TCS empfiehlt, dass Schwangere ab der 30. Schwangerschaftswoche möglichst wenig selber mit dem Auto fahren. In diesem Stadium wird das Kind von immer weniger Fruchtwasser geschützt und kann bei einem Unfall Verletzungen, zum Beispiel durch das Lenkrad, davontragen.

Letzte Aktualisierung : 27-02-20, BH/KM

loading

Newsletter
Schwangerschaft

Hilfreiche Tipps und nützliches Wissen zu Ihrer aktuellen Schwangerschaftswoche.