Darf ich in der Schwangerschaft auf dem Bauch schlafen?

Solange es Ihnen bequem ist, dürfen Sie ruhig auf dem Bauch schlafen. Ihr Baby liegt im Fruchtwasser geschützt und gut gepolstert. Die meisten Frauen ziehen aber im letzten Drittel der Schwangerschaft die Seitenlage zum Schlafen vor, unterstützt durch möglichst viele Kissen, z.B. zwischen den Knien und unter dem Bauch. Ein Stillkissen tut hier schon gute Dienste.

Nur die Rückenlage ist in der Spätschwangerschaft mitunter gefährlich: Es kann zu Kreislaufproblemen kommen, wenn die grosse Körpervene (Vena cava), die das Blut sammelt und zum Herzen zurücktransportiert, eingeengt wird. Dann ist auch die Versorgung des Ungeborenen mit sauerstoffreichem Blut gefährdet.

 

 

Letzte Aktualisierung: 08.2016, BH