Hände liegen auf dem Bauch
Schwangerschaft | Schwanger werden | Komplikationen

Kann man in der Schwangerschaft zusätzlich noch einmal schwanger werden?

Mit dieser Frage ist wahrscheinlich gemeint, ob eine zweite Befruchtung und so quasi eine doppelte, zeitversetzte Schwangerschaft möglich ist.

Ein solches Ereignis nennt man Überschwängerung (oder medizinisch Superfekundation oder Superfecundatio), was bedeutet, dass eine zweite Eizelle nach einem nachträglichen Eisprung im selben Menstruationszyklus bei einem zweiten Geschlechtsverkehr befruchtet wird. Dabei können Stunden oder auch wenige Tage dazwischenliegen. Es entwickeln sich also zwei unterschiedlich alte Embryonen. Das Ergebnis ist dann praktisch eine zweieiige Zwillingschwangerschaft.

Bei Tieren ist dies relativ häufig, bei Menschen extrem selten - die Wahrscheinlichkeit liegt bei eins zu einer Million. Das liegt daran, dass die Schwangerschaftshormone nach der Befruchtung das Heranreifen einer weiteren Eizelle und einen zusätzlichen Eisprung verhindern. Überdies nistet sich ein nachträglich befruchtetes Ei nur äusserst selten ein. Und selbst dann ist es unwahrscheinlich, dass beide Embryonen überleben. In der Regel wird der zweite Embryo weniger gut versorgt und stirbt unbemerkt ab.

Eine Überschwängerung im weiteren Verlauf der Schwangerschaft ist nicht möglich - jedenfalls ist dies in der Fachliteratur noch nie beschrieben worden..

Letzte Aktualisierung : 12-08-19, BH

loading