Anzeige

Post­par­tum-Thy­reoi­di­tis

Schilddrüse
©
Fotolia

5-9 Pro­zent al­ler Frau­en be­kom­men in­ner­halb von vier bis 24 Wo­chen nach der Ent­bin­dung eine Schild­drü­sen­ent­zün­dung, eine so­ge­nann­te postpar­ta­le Thy­reoi­di­tis. Da die Er­kran­kung meist kei­ne Schmer­zen ver­ur­sacht, wird sie auch als "stil­le Schild­drü­sen­ent­zün­dung" be­zeich­net. Grund für die Post­par­tum-Thy­reoi­di­tis ist die hor­mo­nel­le Stress­si­tua­ti­on, der die müt­ter­li­che Schild­drü­se wäh­rend der Schwan­ger­schaft aus­ge­setzt ist.

Ge­wöhn­lich sind die Schild­drü­sen­an­ti­kör­per – so­ge­nann­te TPO-An­ti­kör­per – er­höht. Be­trof­fen sind vor al­lem Frau­en, bei de­nen wäh­rend der Schwan­ger­schaft be­reits er­höh­te Schild­drü­sen­an­ti­kör­per fest­ge­stellt wur­den oder die be­reits bei ei­ner vor­an­ge­gan­ge­nen Schwan­ger­schaft er­krankt sind, Frau­en mit ei­ner Nei­gung zu Ha­sh­i­mo­to-Thy­reoi­di­tis oder Mor­bus Ba­se­dow und Dia­be­tes­pa­ti­en­tin­nen.

Ty­pi­scher­wei­se be­steht zu Krank­heits­be­ginn eine Über­funk­ti­on, die ei­ni­ge Wo­chen dau­ert, mit den Sym­pto­men Zit­tern, Ner­vo­si­tät, be­schleu­nig­ter Herz­schlag und ver­stärk­tes Schwit­zen. Sie geht in eine drei bis neun Mo­na­te dau­ern­de Pha­se der Un­ter­funk­ti­on mit Mü­dig­keit und An­triebs­ar­mut über. Bei der Hälf­te der Frau­en nor­ma­li­siert sich die Er­kran­kung nach ei­nem Jahr von ganz al­lein. Manch­mal kann die­se Un­ter­funk­ti­on auch län­ger be­stehen blei­ben.

Cha­rak­te­ris­ti­sche Sym­pto­me sind Mü­dig­keit, Schlaf­lo­sig­keit, Ge­reizt­heit, Ner­vo­si­tät, De­pres­si­on. Es kön­nen auch an­de­re Er­kran­kun­gen die glei­chen oder ähn­li­che Sym­pto­me her­vor­ru­fen, vor al­lem die Wo­chen­bett­de­pres­si­on. Bei den ent­spre­chen­den Be­schwer­den muss auf je­den Fall eine ge­naue Schild­drü­sen­ab­klä­rung durch­ge­führt wer­den um - falls er­for­der­lich - eine Be­hand­lung ein­lei­ten zu kön­nen. Da­mit kann der Mut­ter meist sehr rasch ge­hol­fen wer­den.

Ist der Artikel hilfreich?
Ist der Artikel hilfreich?
Letzte Aktualisierung: 05.10.2016, BH

Mehr zum The­ma

Ak­tu­el­les

kurz&bündigkurz&bündig
6/26/2022
Gruppe von Schulkindern rennt über den Schulhof

Kei­ne Co­ro­na-Pfun­de bei Schul­kin­dern

Lock­down und Schul­schlies­sun­gen ha­ben nicht zu ei­ner län­ger­fris­ti­gen Zu­nah­me von über­ge­wich­ti­gen Kin­dern ge­führt, wie …

Auch in­ter­es­sant

Neu­es­te Ar­ti­kel

Unsere Partner

Anzeige
Anzeige