Anzeige

Ihr Baby in der 38. Wo­che

 Pränatale Entwicklung Woche 38
©
iStock

Wird Ihr Baby in die­ser Wo­che ge­bo­ren, gilt es be­reits als ter­min­ge­recht und nicht mehr als Früh­ge­burt.

Die La­nu­go-Be­haa­rung - fei­ne Här­chen, die den Kör­per des Kin­des be­de­cken - und die Kä­se­schmie­re ver­schwin­den nach und nach. An je­dem Tag, den das Baby jetzt noch im Mut­ter­leib ver­bringt, setzt es cir­ca 15 Gramm Fett an, die als En­er­gie­re­ser­ven für die ers­ten Tage die­nen.

Ihr Baby pro­du­ziert Kor­ti­son, ein Hor­mon, das die Lun­gen auf den ers­ten Atem­zug vor­be­rei­tet. Denn so­fort nach der Ge­burt ist der Blut­kreis­lauf des Kin­des nicht mehr mit dem Ih­ren ver­bun­den.

Ist der Artikel hilfreich?
Ist der Artikel hilfreich?
Letzte Aktualisierung: 11.06.2021, swissmom-Redaktion

Mehr zum The­ma

Ak­tu­el­les

Auch in­ter­es­sant

Neu­es­te Ar­ti­kel

Unsere Partner

Anzeige
Anzeige