Anzeige
Hirtentaeschelkraut
©
iStock

Tee bei un­re­gel­mäs­si­ger Mens­trua­ti­on


Die­se Tee­mi­schung hilft, den Zy­klus et­was zu re­gu­lie­ren. Sie wirkt mens­trua­ti­ons­för­dernd und soll bei un­re­gel­mäs­si­gen Blu­tun­gen wäh­rend der Pu­ber­tät ge­trun­ken wer­den.

Zu­ta­ten

  • Bei­fuss, 10 g

  • Hir­ten­täschel­kraut, 10 g

  • Schaf­gar­be, 10g

  • Wein­rau­te, 10 g

  • Fen­chel, 10 g

  • Thy­mi­an, 10 g

  • Rin­gel­blu­me, 10 g

Zu­be­rei­tung

Ver­mi­schen Sie die Tee­kräu­ter. Da­von neh­men Sie 2 Tee­löf­fel und ge­ben 250 ml Was­ser dazu. Ko­chen Sie al­les auf, sei­hen Sie da­nach ab und trin­ken Sie täg­lich eine Tas­se.

Letzte Aktualisierung: 02.04.2020, AS
Anzeige
Anzeige