Anzeige

Damm­mas­sa­ge­öl

Massageöl
©
Shutterstock

Täg­li­che Pfle­ge im In­tim­be­reich wäh­rend der Schwan­ger­schaft: Mas­sie­ren Sie ein­mal täg­lich den Damm mit zwei bis drei Trop­fen des Mas­sa­ge­öls, um ihn ela­tisch und weich zu hal­ten.

Zu­be­rei­tung:

  • 50 ml Jo­han­nis­kraut­öl

  • 50 ml Wei­zen­keim­öl

  • 1 Trop­fen äthe­ri­sches Ro­sen­öl

  • 3 Trop­fen äthe­ri­sches Mus­ka­tel­ler­sal­bei­öl

Ist der Artikel hilfreich?
Ist der Artikel hilfreich?
Letzte Aktualisierung: 13.06.2021, AS

Mehr zum The­ma

Ak­tu­el­les

kurz&bündigkurz&bündig
6/8/2022
Frau presst beide Hände auf den Unterleib wegen Schmerzen

Bei Mens-Schmer­zen ar­beits­frei

Schluss mit dem Ar­bei­ten un­ter Schmer­zen oder un­ter Schmerz­mit­tel­ein­nah­me! Spa­ni­en will als ers­tes Land Eu­ro­pas Frau­en …

Auch in­ter­es­sant

Neu­es­te Ar­ti­kel

Unsere Partner

Anzeige
Anzeige