Anzeige
Kind öffnet das erste Adventspäcklein
©
GettyImages

Will­kom­men im Ad­vent - mit al­len fünf Sin­nen


Die ers­te Ker­ze am Ad­vents­kranz brennt be­reits, aber Sie sind noch gar nicht so rich­tig in Fest­lau­ne? Hier fin­den Sie fünf Tipps, wie Sie den ers­ten Ad­vents­sonn­tag mit al­len fünf Sin­nen ge­nies­sen und sich auf die Weih­nachts­zeit ein­stim­men kön­nen.

1. Eis­kal­te La­ter­nen


Feu­er und Eis - eine fas­zi­nie­ren­de Kom­bi­na­ti­on, die Sie mit Eis­la­ter­nen wun­der­bar in Sze­ne set­zen kön­nen. Das geht ganz ein­fach, wenn Sie eine Si­li­kon-Gu­gehlupf­form oder eine an­de­re hüb­sche Back­form mit Was­ser fül­len und für ein paar Stun­den in den Tief­küh­ler stel­len. Mit ei­ner bren­nen­den Ker­ze in der Mit­te er­hellt das kurz­le­bi­ge Kunst­werk den win­ter­li­chen Gar­ten.

Eine et­was auf­wen­di­ge­re aber umso schö­ne­re Va­ri­an­te: Stel­len Sie ei­nen klei­ne­ren Be­häl­ter in ei­nen et­was grös­se­ren  und fi­xie­ren Sie ihn am Rand mit Kle­be­band. Ge­ben Sie klei­ne Tann­zwei­ge, Ha­ge­but­ten, Vo­gel­bee­ren, Tann­zap­fen etc. in den Zwi­schen­raum, fül­len Sie ihn bis ca. 3 cm un­ter den Rand mit Was­ser und stel­len Sie die Be­häl­ter für ein paar Stun­den in den Tief­küh­ler. Die Na­tur­ma­te­ria­li­en im Eis sor­gen für span­nen­de Licht- und Farb­spie­le. 

Wun­der­bar bunt wird es, wenn Sie das Was­ser vor dem Ein­frie­ren mit Le­bens­mit­tel­far­be ein­fär­ben. Eine bunt ge­streif­te La­ter­ne er­gibt sich, wenn Sie die Form nach je­der Schicht für ein paar Stun­den tief­küh­len und dann die nächs­te Far­be hin­zu­fü­gen. 

Eislaternen in der Abenddämmerung
©
GettyImages

2. Den Ad­vent mit Lie­dern ein­läu­ten


Wann ha­ben Sie zum letz­ten Mal ge­mein­sam ge­sun­gen? In un­se­rer Chin­der­Mu­sig­Wält fin­den Sie eine Fül­le an Lied­tex­ten rund um die Win­ter- und Ad­vents­zeit. Ob Ihre Ge­sangs­küns­te nun be­son­ders gut oder eher mit­tel­mäs­sig sind - es ist nie falsch, die Vor­freu­de auf Weih­nach­ten aus vol­ler Keh­le kund­zu­tun.

3. Weih­nachts­düf­te er­ra­ten


Der Duft von Weih­nach­ten ist un­ver­gleich­lich. Doch ge­lingt es Ih­nen und Ih­ren Kin­dern, die ver­schie­de­nen Düf­te mit ver­bun­de­nen Au­gen zu er­ra­ten? Mit ei­nem Duft-Me­mo­ry fin­den Sie es her­aus:

Be­fül­len Sie je­weils zwei blick­dich­te Schraub­glä­ser oder Stoff­beu­tel mit Ge­wür­zen (z. B. Anis, Kar­da­mom, Zimt, Ing­wer, Stern­anis), Zi­trus­früch­ten, Tann­zwei­gen, Leb­ku­chen etc. Mit ver­bun­de­nen Au­gen er­schnup­pern die Kin­der die pas­sen­den Paa­re. Klei­ne­re Kin­der freu­en sich, wenn sie die In­hal­te der Säck­lein er­tas­ten kön­nen. In ei­nem zwei­ten Durch­gang kön­nen sie ver­su­chen, durch Rie­chen zu er­ra­ten, um wel­chen Duft es sich han­delt.  

Sternanis, Zimtstangen und Kardamomkapseln
©
GettyImages

4. Hand­creme / Kör­per­creme / Bad / Fuss­bad für die Fest­ta­ge


Kur­ze Ein­füh­rung und An­lei­tung, pas­sen­des Bild dar­un­ter

5. Heis­se Scho­ko­la­de für kal­te Win­ter­ta­ge


In der Ad­vents­zeit dür­fen Sie ge­trost ein­mal über die Strän­ge schla­gen und den Kin­dern ei­nen zu­cker­süs­sen Zvie­ri gön­nen. Die­se wür­zi­ge heis­se Scho­ko­la­de ver­brei­tet woh­lig-war­me vor­weih­nacht­li­che Stim­mung.

Re­zept für 4 Tas­sen heis­se Scho­ko­la­de

Zu­ta­ten:

  • 8 dl Milch

  • 120 g Scho­ko­drops oder Milch­scho­ko­la­de

  • 4 TL Ka­kao­pul­ver, un­ge­süsst

  • 2 Zimt­stan­gen

  • Nach Be­lie­ben: Stern­anis, Kar­da­mom­kap­seln, ei­ni­ge Pi­ment- oder Pfef­fer­kör­ner, Va­nil­le

  • evtl. Schlag­rahm oder klei­ne Mar­sh­mal­lows

Zu­be­rei­tung:

Ko­chen Sie die Milch mit den Ge­wür­zen auf und las­sen Sie das Gan­ze 10 Mi­nu­ten zie­hen. Die Ge­wür­ze ab­sie­ben, die Milch in die Pfan­ne zu­rück­ge­ben und mit der Scho­ko­la­de und dem Ka­kao­pul­ver un­ter stän­di­gem Rüh­ren noch ein­mal auf­ko­chen. Die heis­se Scho­ko­la­de auf 4 Tas­sen ver­tei­len und nach Wunsch mit Schlag­rahm oder klei­nen Mar­sh­mal­lows de­ko­rie­ren

Zwei rote Tassen mit heisser Schokolade
©
GettyImages
Letzte Aktualisierung: 19.11.2021, AS / TV

Mehr zum The­ma

Ak­tu­el­les

kurz&bündigkurz&bündig
11/17/2021
Lunchbox mit diversen Gemüse- und Obstsorten

See­len­kost

Kin­der, die viel Obst und Ge­mü­se es­sen, sind fröh­li­cher, aus­ge­gli­che­ner und ent­spann­ter , wie eine bri­ti­sche Stu­die …

Un­se­re Emp­feh­lun­gen

Neu­es­te Ar­ti­kel

Unsere Partner

Anzeige
Anzeige