Gestresste junge Frau

Hebammentipp - Gefühlsachterbahn

Was macht Ihr Gemütszustand? Mal himmelhoch jauchzend, mal zu Tode betrübt? Schwangere können ihre Laune von einer Stunde auf die andere ändern: Gerade noch vor Glück strahlend, dann schon wieder in Tränen aufgelöst. Ihr Partner und Ihre restliche Umgebung wird sich mit dieser Achterbahnfahrt der Gefühle abfinden müssen. Auch ambivalente Gefühle gegenüber der Schwangerschaft und dem Kind sind nicht verwerflich, sondern normal.

Trösten Sie sich damit, dass die Hormone im zweiten Drittel der Schwangerschaft ausgeglichener sein werden - und dass Sie sich dann viel besser fühlen.

Letzte Aktualisierung: 01.2017, JM