Gibt es irgendein Beruhigungsmittel, das Schwangere bei Einschlafstörungen nehmen dürfen?

Wenn Sie mit den bekannten Hausmittelchen (Abendtee, Entspannungsbad mit Aromaöl, Wärmflasche gegen kalte Füsse) immer noch keine Ruhe finden, können Sie pflanzliche Mittel aus der Apotheke probieren. Das ist z.B. Baldrian, Hopfen, Johanniskraut, Passionsblume und Melisse. Beachten Sie aber, dass in Tropflösungen eventuell hochprozentiger Alkohol enthalten ist. Also bitte nur tropfenweise!

Letzte Aktualisierung: 08.2016, BH