Kinder am Tisch beim Kindergeburtstag
Kind | Spiel und Spass

Kindergeburtstag - wie lange und wo soll gefeiert werden?

Wie lange soll das Fest dauern?

Kleine Kinder sind bereits nach zwei Stunden voller Aktivitäten, Toben und Spielen völlig erledigt und man lässt das Fest besser ausklingen, bevor sich Überforderung zeigt. Am Schluss kann man noch ein gemeinsames Lied im Kreis singen. Für Kindergartenkinder hat sich eine Begrenzung auf ca. drei Stunden bewährt. Auch hier zeigt sich: weniger ist mehr! Schreiben Sie auf die Einladung, wann die Kinder abgeholt werden sollen oder noch besser, sprechen Sie sich vorher über den Zeitpunkt mit den Eltern ab, damit Sie sicher sind, dass jedes Kind zur vereinbarten Zeit abgeholt werden kann.

Wo soll gefeiert werden?

Für jüngere Kinder und eine kleine Runde ist die Wohnung sicher gut geeignet, aber schön und eine willkommene Abwechslung ist es, wenn Sie mit den kleinen Gästen nach einiger Zeit nach draussen zügeln könnten, entweder auf einen nahegelegenen Spielplatz, eine Wiese oder in den Park. Im Sommer und bei schönem Wetter bietet sich auch eine Geburtstagsfeier mit einem Picknick im Wald an. Draussen können die Kinder erst einmal ihren Bewegungsdrang ausleben und eine Weile ungestört toben. Ihnen gibt das eine kleine Verschnaufpause, obwohl Sie die Kleinen aus Sicherheitsgründen immer im Auge haben sollten. Aber nach einer kleinen Weile ist es besser, alle wieder zum gemeinsamen Spielen zusammenzuholen, denn es führt zu Langeweile und Streit, wenn die Kinder längere Zeit sich selbst überlassen werden. Für die Spiele im Freien vermerken Sie auf der Einladung bereits den Wunsch nach entsprechender Kleidung.


Wissen

Singen ist Kraftfutter für Kinderhirne

Letzte Aktualisierung : 09-03-20, AG

loading