Vitamin B2
Ernährung | Schwangerschaft

Der Vitamin-B-Komplex

Der Vitamin-B-Komplex  enthält acht Vitamine (B1, B2, B6, B12, Biotin, Niacin, Pantothensäure  und Folsäure). Sie übernehmen während der Schwangerschaft verschiedene Funktionen:

  • B1 (Thiamin) ist in Schweinefleisch, Fisch (v.a. Thunfisch), Bierhefe, Weizenkeimen, Vollkornprodukten, ungeschältem Reis, Meeresfrüchten, Nüssen, Kartoffeln und Hülsenfrüchten enthalten. Ein Mangel - meist aufgrund von minderwertiger Ernährung wie Fast Food - führt zu Konzentrationsschwäche, Unruhe, Reizbarkeit und Schlafstörungen.
  • B2 (Riboflavin) ist in Milchprodukten, Eiern, Bierhefe, Weizenkeimen, Vollkornprodukten, grünem Blattgemüse (Brokkoli, Erbsen, Bohnen), Obst, Brot, Getreideprodukten, Fisch (z.B. Makrele, Aal) und Fleisch (z.B. Lamm, Leber) enthalten. Hautrisse in den Mundwinkeln (Rhagaden oder Perlèches) können ein Zeichen für Riboflavinmangel sein.
  • B6 (Pyridoxin) ist in Fleisch, Eiern, Vollkornprodukten, Weizenkeimen, Sojamehl, Bierhefe, Bananen, Pilzen, Kartoffeln, Paprika, Erbsen, Spinat und Avocados enthalten. Ein Mangel kann zu depressiver Verstimmung, Blutarmut und Immunschwäche führen.
  • B12 (Cyanocobalamin) ist in Fleisch, Fisch, Milchprodukten, Nieren, Eiern und Hefeextrakt enthalten. Es ist jedoch nicht in pflanzlichen Lebensmitteln enthalten - mit einer Ausnahme: Sauerkraut. Dieses Vitamin ist von essenzieller Bedeutung für die Entwicklung des Gehirns und des Nervensystems Ihres Babys. Es sorgt überdies für die Blutbildung, die gesunde Entwicklung Ihres Kindes und ist auch während der Stillzeit wichtig.
  • Biotin ist in Fleisch (Leber, Niere), Milchprodukten, Eigelb, Sojabohnen, Linsen, Champignons, Haferflocken und Hefe enthalten.
  • Niacin ist in Fleisch, Geflügel, Fisch, Bierhefe, grünem Gemüse, Eiern, Milch, Vollkornprodukten und Weizenkeimen enthalten.
  • Pantothensäure kommt in fast allen Lebensmitteln vor. Sie ist aber vor allem in Fisch, Fleisch (Leber), Eiern, Hülsenfrüchten, Milch- und Vollkornprodukten enthalten.
  • Folsäure (Folat) ist in sehr vielen Lebensmitteln natürlich enthalten, und manche werden zusätzlich noch mit Folsäure angereichert. Da dieses B-Vitamin für die Schwangerschaft so enorm wichtig ist, finden Sie hier ausführlichere Informationen.

Newsticker

Frühgeburt durch B12-Mangel | 17.02.2017

Milch, Fleisch, Fisch und Eier sind für Veganer tabu. Verzichten auch Schwangere darauf, wird  zwar nicht das Geburtsgewicht beeinflusst, es kann aber trotzdem für das Kind gefährlich sein: Das Risiko für eine Frühgeburt steigt, wie jetzt eine norwegische Untersuchung von 11.000 Schwangeren zeigte, um ganze 21 Prozent. Grund ist ein Mangel an Vitamin B12 – das fast ausschliesslich in tierischen Produkten steckt und vom Körper nicht selbst hergestellt werden kann. Fehlt das Vitamin im Körper, können Blutarmut und Schäden am Nervensystem auftreten. Eine einfache Lösung für Veganerinnen wären Vitamin-B12-Tabletten. Doch noch ist zu wenig über die Auswirkungen der Einnahme von Vitamin-B12-Ergänzungsmitteln während der Schwangerschaft bekannt, da es kaum Studien dazu gibt.

Newsticker

Schreibabys | 28.04.2016

Nicht nur schwangere Veganerinnen, auch Schwangere mit normaler Ernährung sind auf die zusätzliche Einnahme von Vitamin-B12-Präparaten angewiesen, um Mangelerscheinungen zu vermeiden. Ein niederländisches Forschungsteam hat jetzt im Blut von knapp 3.000 schwangeren Frauen die Konzentration von Vitamin B12 in den ersten drei Monaten der Schwangerschaft analysiert. Das erstaunliche Ergebnis lautet: Spätere Schreibabys waren achtmal häufiger bei Müttern mit vorgeburtlichem Vtamin-B12-Mangel. Die Forscher vermuten, dass sich das Nervensystem der Babys nicht vollständig entwickelt hat, woraus Schlafstörungen resultieren. Auch wird dann weniger Melatonin ausgeschüttet, das den Tag-Nacht-Rhythmus steuert, und um die Nervenzellen im Gehirn kann sich die schützende Biomembran Myelin nur unvollständig ausbilden.

Letzte Aktualisierung : 07-10-19, BH

loading

Newsletter
Schwangerschaft

Hilfreiche Tipps und nützliches Wissen zu Ihrer aktuellen Schwangerschaftswoche. Jetzt anmelden!