Wie viele Kalorien mehr braucht man eigentlich in der Schwangerschaft? Muss ich jetzt für zwei essen?

Zu diesem Thema haben fast alle Schwangeren falsche Vorstellungen. Der Kalorienbedarf erhöht sich erst ab dem vierten Monat – und nur sehr langsam. Am Ende der Schwangerschaft werden nur ca. 200 - 300 Kalorien mehr pro Tag benötigt! Das entspricht etwa 1 Joghurt nature plus 1 Stück Obst oder 1 Stück Brot plus 1 Glas Milch.

Heute weiss man: Für zwei zu essen ist in der Schwangerschaft falsch und kommt dem Kind nicht zugute. Sinnvoll ist es dagegen, auf „leere“ Kalorien in Fett, Süssigkeiten und hellem Brot zu verzichten, und dafür viel Obst, Gemüse und Vollkornprodukte zu essen. Schwangere brauchen nämlich mehr Eiweiss, Vitamine und Mineralstoffe. Und die bekommt man nicht durch mehr, sondern durch hochwertigere Lebensmittel.

In der Stillzeit beträgt der zusätzliche Bedarf 530 - 650 Kalorien. Wird weniger zugeführt, greift der Körper auf die in der Schwangerschaft angelegten Fettdepots zurück.

Letzte Aktualisierung : 08.2016, NBR