Anzeige
Schwangerschaftskolumne Woche 29 Badewanne

Eine Lie­bes­er­klä­rung


Ku­gel­bauch-Ko­lum­ne Wo­che 29


Bin ich müde und er­schöpft, so nimmst du mich in den Arm und schenkst mir neue En­er­gie. Sind mei­ne Glie­der schwer wie Blei, du nimmst ih­nen die Last. Du schenkst mir wie­der Leich­tig­keit und lässt mich die An­stren­gung des Ta­ges ver­ges­sen. Sind mei­ne Füs­se ge­schwol­len, so strei­chelst du sie zärt­lich und mas­sierst mei­ne Soh­len. Du schenkst mir Wär­me, wenn mei­ne Ge­len­ke kalt und steif sind. Du hüllst mich ein in Ge­bor­gen­heit und schenkst mir Flü­gel, die mich trotz mei­nen zu­sätz­li­chen Ki­los zu den wei­chen Wol­ken tra­gen. Wenn ich mich über­neh­me und mein Bauch da­von stein­hart wird, so wärmst du mich lie­be­voll und machst alle mei­ne Mus­keln weich. Droht mich mein An­trieb gänz­lich zu ver­las­sen, be­schenkst du mich mit Vi­ta­li­tät und ei­nem kla­ren Geist. Du lädst mei­nen Akku wie­der auf. Die Stun­den mit dir sind wie eine Oase in der Wüs­te. Ich wer­de dir nie ver­ges­sen, was du für mich tust und wer­de dir ewig dank­bar blei­ben.

Mei­ne Ba­de­wan­ne, ich lie­be dich!

Die Ko­lum­nis­tin

Schwangerschaftskolumne_Portrait_Giulietta

Giulietta Martin ist Hebamme, Mama von drei kleinen Kindern und lebt im Berner Oberland. Unter mama.kritzelei veröffentlicht sie auf Instagram regelmässig humorvolle Szenen aus dem Familienalltag.

Letzte Aktualisierung: 30.01.2020, GM
Anzeige
Anzeige