Anzeige
Duftstift, Inhalator, Riechstift
©
iStock

Riech­stif­te - In­ha­la­to­ren


Riech­stif­te zum Sel­ber­be­fül­len von äthe­ri­schen Ölen für die Tro­cken­in­ha­la­ti­on sind im Han­del er­hält­lich. Die Riech­stif­te be­stehen aus ei­nem Stift, ei­nem De­ckel und ei­ner Kap­pe plus ei­nem Duftvlies, auf das die äthe­ri­schen Öle oder nur ein äthe­ri­sches Öl ge­träu­felt wer­den.

An­wen­dung


Die Riech­stif­te wer­den ge­öff­net und das Duftvlies ent­nom­men. Für Kin­der wer­den 1- 3 Trop­fen, für Er­wach­se­ne bis 3-8 Trop­fen des oder der ge­wähl­ten äthe­ri­schen Öle auf das Duftvlies ge­träu­felt. Das Duftvlies wird zu­rück in die Hül­le ge­steckt und mit dem De­ckel gut ver­schlos­sen. Nun kann der Riech­stift an die Nase ge­hal­ten und der Duft ein­ge­at­met wer­den.

Letzte Aktualisierung: 30.03.2020, AS
Anzeige
Anzeige