Anzeige
  • Kinderwunsch
    • Schwangerschaft
      • Geburt
        • Wochenbett
          • Baby
            • Kind

              • Stillen
                • Krankheiten
                  • Familie
                    • Frau
                      • Erziehung
                        • Vater werden
                          • Gesund Leben
                            • Arbeit, Recht und Finanzen

                              Die Trinkflaschen von MAM

                              Trink­fla­schen für den Schop­pen


                              Ver­schie­de­ne Ar­ten von Schop­pen­fla­schen


                              Glas­fla­schen ha­ben sich bei Neu­ge­bo­re­nen und jun­gen Säug­lin­gen be­währt, die ih­ren Schop­pen noch nicht selbst hal­ten kön­nen. Sie ha­ben den gros­sen Vor­teil, dass sie sehr leicht und gut zu rei­ni­gen sind, denn die Ma­te­rial­ober­flä­che ist glatt und be­kommt kaum Ris­se, in de­nen sich Kei­me „ver­ste­cken“ kön­nen. Aber sie sind schwe­rer als Plas­tik­fla­schen. Aus­ser­dem be­steht Ver­let­zungs­ge­fahr, wenn eine Glas­fla­sche hin­fällt und zer­bricht. Trotz al­lem ra­ten Zahn­ärz­te, kei­ne Plas­tik­fla­schen zu ver­wen­den, da­mit dem Kind nicht un­be­auf­sich­tigt Ge­trän­ke an­ge­bo­ten wer­den, die das Dau­ernu­ckeln för­dern. Ach­ten Sie also dar­auf, wenn Sie Ih­rem Kind un­ter­wegs eine Plas­tik­fla­sche ge­ben, die­se nach dem ge­still­ten Durst wie­der weg­zu­neh­men. 

                              Schop­pen mit in­te­grier­tem Hal­te­griff se­hen sehr prak­tisch aus – be­den­ken Sie aber, dass die Rei­ni­gung eher schwie­rig sein kann.

                              Fast alle Ba­by­fla­schen sind heu­te Bis­phe­nol A-frei (BPA-frei oder so­gar BPS-frei). So­mit sind die Ma­te­ria­li­en bei Plas­tik­fla­schen nicht mehr be­denk­lich oder an­fäl­li­ger für Krat­zer oder Ris­se. 

                              kurz&bündigkurz&bündig
                              12/6/2020
                              Baby öffnet den Mund um aus der Flasche zu trinken

                              Plas­tik aus dem Schop­pen

                              Neue For­schungs­er­geb­nis­se zei­gen, dass bei der Her­stel­lung von Säug­lings­nah­rung in Ba­by­fla­schen aus Kunst­stoff hohe …
                              kurz&bündigkurz&bündig
                              9/9/2016
                              Baby im Arm der Mutter, wird mit dem Schoppen gefüttert

                              Gros­se Fla­sche, di­ckes Kind

                              Im­mer mehr Kin­der sind be­reits im Al­ter von zwei Jah­ren zu dick . Eine Stu­die an vier Kin­der­kli­ni­ken in den USA hat …
                              Letzte Aktualisierung: 14.09.2020, BH/KM
                              Anzeige
                              Anzeige