Neugeborenes auf der Waage

Erstuntersuchung (3)

Füsse: Die Hebamme oder der Arzt, die Ärztin wird feststellen, ob Ihr Baby über die richtige Anzahl an Zehen verfügt, ob sie vielleicht zusammengewachsen sind, ob Position und Form der Füsse normal sind oder eventuelle Fehlbildungen, wie z.B. Klumpfüsse vorliegen.

Hände: Wie bei den Füssen werden auch an den Händen die Finger gezählt und die Position und Form der Hände angeschaut. Die Fingernägel können sehr lang sein und es kann passieren, dass sich das Kind versehentlich damit kratzt. In den ersten 14 Tagen sollten Sie die Nägel nicht schneiden, denn Neugeborene neigen zu Nagelbettentzündungen, wenn der zu kurz geschnittene Nagel einwächst.

Körperlänge: Neugeborene sind im Durchschnitt etwa 51 cm gross. Die Körperlänge kann aber zwischen 46 und 56 cm variieren. Falls die Grösse Ihres Kindes nicht ganz im hier angegebenen Rahmen liegt, muss das nicht auffällig sein. Die Grösse des Neugeborenen hängt von vielen Faktoren ab, unter anderem von den Erbanlagen, dem Geschlecht des Kindes, Ihrer Ernährung bzw. Ihrer Lebensweise während der Schwangerschaft.

Körpergewicht: Das Geburtsgewicht eines Babys beträgt im Schnitt etwa 3.400 Gramm, kann aber auch bei Babys, die termingerecht geboren wurden, zwischen 2.500 und 4.500 Gramm schwanken. Liegt das Baby mit seinem Geburtsgewicht ausserhalb dieses Bereichs, sollte eine besondere Überwachung, u.a. auch des Blutzuckers, erfolgen.

Welche Faktoren beeinflussen das Geburtsgewicht eines Kindes?

Letzte Aktualisierung : 14-03-18, BH