Folsäure von Anfang an

Hebammentipp - Folsäure

Schwangere haben einen doppelt so hohen Folsäurebedarf wie andere Menschen. Folsäure ist sehr wichtig für den reibungslosen Ablauf der Zellteilung und für die Organentwicklung. Beginnen Sie darum schon in der Kinderwunschzeit, Folsäure einzunehmen oder beginnen Sie spätestens mit dem positiven Schwangerschaftstest. Zusätzlich zu Folsäuretabletten oder einem speziellen Schwangerschaftsvitaminpräparat können Sie auch bei Ihrer Ernährung vermehrt auf folsäurehaltige Lebensmittel achten. Beispielsweise grüne Blattgemüse, Erbsen, grüne Bohnen, Avocados, Wurzelgemüse, sowie Vollkornprodukt, Bananen, Kirschen, Trauben und Erdbeeren sind reich an Folsäure.

Letzte Aktualisierung: 01.2017, JM