Diverse Globuli

Richtige Dosierung und Einnahme homöopathischer Mittel

Welche Potenz ist zu wählen?

Für die Selbstbehandlung mit homöopathischen Mitteln wird die C12 und C30 Verdünnung empfohlen, in einzelnen Fällen eine C6 Verschüttelung. Das Wichtigste ist die Wahl des richtigen, passenden Arzneimittels, nicht die Anzahl der Globuli.

Unabhängig, ob eine erwachsene Person oder ein Säugling behandelt wird, die Dosis bleibt immer dieselbe. Pro Gabe werden 5 bis 10 Globuli, oder 5 bis 10 Tropfen oder 1 bis 2 Tabletten empfohlen. Wichtig ist, dass es immer mindestens 5 sind.

Wie nimmt man homöopathische Arzneimittel richtig ein?

Bei der Einnahme sollte die direkte Berührung des Mittels möglichst vermieden werden. Auch auf Metallbesteck sollte verzichtet werden. Geben Sie das Mittel direkt auf die Zunge und behalten Sie es für etwa eine Minute im Mund, denn homöopathische Mittel werden direkt über die Mundschleimhaut aufgenommen. Nehmen Sie das Mittel nicht unmittelbar vor oder nach dem Essen, Trinken oder Zähneputzen. Die Mundschleimhaut sollte frei von fremden Geschmacksstoffen sein, da die Mittel sonst weniger gut wirken. Allenfalls mentholfreie Zahnpasta verwenden. Auch Kaffee oder Pfefferminztee sollte während einer homöopathischen Behandlung nicht genossen werden. Zudem muss auf kampferhaltige Cremes oder Salben verzichtet werden, da Kampfer die homöopathische Wirkung aufhebt.

Man kann das gewählte Mittel auch unter Rühren mit einem Plastiklöffel in ca. 1 dl Wasser auflösen und nimmt dann davon einen Teelöffel ein.

Darf man die Einnahme wiederholen?

Bei wiederholter Einnahme wird  die Hälfte des Becherinhaltes abgegossen und wieder aufgefüllt, danach rührt man kräftig und nimmt wiederum einen Teelöffel voll ein. Bei akutem Zustand nimmt man alle 15 bis 30 Minuten das Mittel ein. Tritt eine Besserung ein, wird nichts mehr eingenommen. Die Besserung äussert sich z.B. durch Ruhigwerden, Einschlafen oder Linderung eines Symptoms (Schmerz, Übelkeit).

Homöopathie in der Schwangerschaft

Stand: 04/15, AS

Letzte Aktualisierung : 29-12-18, BH

Newsletter
Schwangerschaft

Hilfreiche Tipps und nützliches Wissen zu Ihrer aktuellen Schwangerschaftswoche. Jetzt anmelden!