Diabetes Pen mit Tafel und Hinweis
Komplikationen | Schwangerschaft | Geburt

Die Geburt bei mütterlichem Diabetes mellitus

Bei Diabetikerinnen oder bei Frauen, die erst während der Schwangerschaft an Diabetes erkranken, wird nicht nur die Schwangerschaft besonders sorgfältig betreut. Auch bei der Geburt müssen einige Besonderheiten berücksichtigt werden. Häufig wird die Geburt auch schon kurz vor dem erwarteten Entbindungstag eingeleitet.

Frauen mit nicht ganz optimal eingestelltem Diabetes mellitus bringen eher grosse Babys zur Welt. Wenn Sie Diabetes haben und Ihr Baby für eine vaginale Geburt zu gross erscheint, muss gegebenenfalls eine Saugglockengeburt oder Zangengeburt bzw. ein Kaiserschnitt erwogen werden. Wenn aufgrund Ihres Diabetes eine vorzeitige Entbindung notwendig ist und der Muttermund noch nicht weich genug für eine Weheneinleitung ist, kann ebenfalls ein Kaiserschnitt notwendig werden.

Gelegentlich müssen Babys von Diabetikerinnen auf einer Intensivstation untergebracht werden, selbst wenn die Entbindung kurz vor dem erwarteten Termin stattgefunden hat, weil solche Neugeborenen allerlei Probleme mit der Anpassung an das Leben ausserhalb der Gebärmutter haben können.

Letzte Aktualisierung : 07-05-16, BH

loading

Newsletter
Schwangerschaft

Hilfreiche Tipps und nützliches Wissen zu Ihrer aktuellen Schwangerschaftswoche. Jetzt anmelden!