Kokosöl
Behandlung | Familie | Kind

Erkältungsbad mit Kokosöl

Dieses Bad wird aus einer Mischung von ätherischen Ölen hergestellt. Die Zutaten reichen für 2 Vollbäder. Viele Eltern fragen sich, warum Erkältungsbäder nichts für Kleinkinder sind. Grund sind die ätherischen Öle wie Menthol, Cineol und Kampher, welche einen sogenannten Kratschmer-Holmgren-Reflex mit Stimmritzenkrampf, Krampf der Kehlkopfmuskulatur und reflektorischem Atemstillstand auslösen können. Verwenden Sie darum diese Bademischung nur für Kinder ab 6 Jahren und Erwachsene. 

Sie benötigen:

  • 250 ml flüssiges Kokosöl (leicht erwärmen bis flüssig), alternativ Mandel-, Jojoba oder Olivenöl
  • 5 ml Thymianöl
  • 5 ml Eukalyptusöl
  • 5 ml Latschenkieferöl
  • 5 ml Pfefferminzöl

Mischen Sie die Zutaten und bewahren Sie den Badezusatz in einem gut verschliessbaren Behälter auf. 

Anwendung:

Die Badedauer beträgt 10-20 Minuten. Danach ist Bettruhe angesagt. Bei einer Erkältung täglich baden oder zur Vorbeugung in regelmässigen Abständen. Bester Zeitpunkt für ein Bad ist vor dem Schlafengehen. Sind Sie bereits am Husten und haben Fieber, sollten Sie allerdings auf Vollbäder verzichten, um den Körper nicht zu stark zu belasten.

Achtung: Durch die Zugabe von Badeöl wird die Wanne rutschig! Stehen Sie darum vorsichtig auf.

Letzte Aktualisierung : 24-01-19, AS

loading