Anzeige

Kann das Baby beim Sex ver­letzt wer­den?

Nein - Sex in der Schwan­ger­schaft ist kein Ri­si­ko! Sie dür­fen nach wie vor al­les tun, was Ih­nen bei­den Spass macht. Auch hef­ti­ge­re Stös­se kön­nen dem Baby nicht scha­den. Es liegt gut ge­schützt im Frucht­was­ser und der Frucht­bla­se. Selbst bei stär­ke­ren Er­schüt­te­run­gen ist es dort in Si­cher­heit.

So­lan­ge der Ge­bär­mut­ter­hals noch fest ver­schlos­sen ist, Sie wäh­rend des Ge­schlechts­ver­kehrs kei­ne Schmer­zen ha­ben, kein Frucht­was­ser ver­lie­ren und kei­ne Blu­tun­gen auf­tre­ten, gibt es kei­nen Grund, war­um Sie Ihr Lie­bes­le­ben nicht wie bis­her fort­set­zen soll­ten!

Letzte Aktualisierung: 28.10.2019, BH

Mehr zum The­ma

Ak­tu­el­les

kurz&bündigkurz&bündig
11/21/2021

Pri­va­cy Play­ground

Kin­der­schutz Schweiz macht auf die Ge­fah­ren des «Sharen­ting» («to sha­re» / «pa­ren­ting») auf­merk­sam. Im In­ter­net …

Auch in­ter­es­sant

Neu­es­te Ar­ti­kel

Unsere Partner

Anzeige
Anzeige