Anzeige

Kann man sich als be­rufs­tä­ti­ge Schwan­ge­re über­haupt ge­sund er­näh­ren?

Der ers­te Schritt dazu ist ein voll­wer­ti­ges Früh­stück zu Hau­se mit Obst, Voll­korn- und Milch­pro­duk­ten. Als Snack zwi­schen­durch neh­men Sie sich Obst, Voll­korn­kek­se oder Jo­ghurt mit; so ver­mei­den Sie Blut­zu­cker­schwan­kun­gen, die leicht zu Übel­keit füh­ren.

Beim Mit­tag­essen in der Ca­fe­te­ria (Be­triebs­kan­ti­ne) oder aus­wärts ver­zich­ten Sie auf die fet­ten Sau­cen und Ge­bra­te­nes oder Frit­tier­tes und neh­men statt­des­sen mehr Ge­mü­se oder vom Sa­lat­buf­fet. Zum Nach­tisch wäh­len Sie am bes­ten Obst oder Quark­spei­se, aber kei­ne Ku­chen oder sah­ni­gen Cremes

Letzte Aktualisierung: 22.10.2019, BH

Mehr zum The­ma

Ak­tu­el­les

kurz&bündigkurz&bündig
8/9/2022
Vater und Sohn draussen auf der Schaukel in der Sonne

Son­ne macht Män­ner hung­rig

Eine stär­ke­re Son­nen­ein­strah­lung im Som­mer macht Ap­pe­tit – aber nur Män­nern. In Mäu­se­ver­su­chen zum Zu­sam­men­hang …

Auch in­ter­es­sant

Neu­es­te Ar­ti­kel

Unsere Partner

Anzeige
Anzeige