Paar am Strand im Herbst
Kinderwunsch | Schwangerschaft | Sex

Verbessert Abstinenz die Spermienqualität?

Die gängige Meinung, dass sich die Qualität des Spermas durch sexuelle Abstinenz verbessert, ist schlichtweg falsch. Denn die lange Wartezeit reduziert die Zahl der fruchtbaren Spermien. Dieses Ergebnis präsentierten die Forscher des Soroka University Hospitals in Israel schon auf der ESHRE-Konferenz im Jahre 2005.
"Manche Männer bleiben wochenlang abstinent und glauben, sie bewirken damit etwas Gutes. Dabei wäre eine regelmässige Praxis - so alle zwei Tage - am besten für die Fruchtbarkeit", erklärte Studienleiter Eliyaho Levitas. Für die Studie analysierten die Forscher insgesamt 1.800 Spermienproben von 900 Männern. Dabei konnten sie feststellen, dass bereits ein Tag ohne Sex die Qualität des Spermas signifikant reduziert. Die Beweglichkeit der Spermien nahm ab und der Akrosomenindex - der bestimmt, ob eine Eizelle erfolgreich befruchtet werden kann - sank ebenso.

Letzte Aktualisierung : 18-11-20, BH

loading
Newsletter
Kinderwunsch
Aktuelles Wissen, Tipps und Updates rund ums Thema „Kinder kriegen".