Krankes Kind in Badewanne
Beschwerden | Kind | Familie

Temperaturabsteigendes Bad

Ein temperaturabsteigendes Bad kann bei Kindern auf natürliche Weise Fieber senken.  Die Kinder sollten älter als halbjährig sein.

Vorgehen:

  • Die Anfangsbadetemperatur sollte der aktuellen Körpertemperatur des Kindes entsprechen.
  • Danach wird allmählich kaltes Wasser hinzugefügt, so dass die Temperatur des Badewassers sich um etwa fünf Grad Celsius senkt.
  • Die Badedauer sollte nicht länger als 15 Minuten betragen, das Kind soll auch nicht frieren.
  • Ein solches temperaturabsteigendes Bad kann drei bis vier Mal täglich durchgeführt werden.

Letzte Aktualisierung : 01.2019, AS

loading