Anzeige

Wo­her weiss ich, ob ich eine Lis­te­rio­se ge­habt habe? Bin ich dann im­mun?

Die In­fek­ti­on mit Lis­te­ri­en kann lei­der auch ganz ohne Krank­heits­sym­pto­me ver­lau­fen. In den meis­ten Fäl­len kommt es aber zu er­käl­tungs­ähn­li­chen Sym­pto­men mit Fie­ber und Mus­kel­schmer­zen, Ma­gen-Darm-Be­schwer­den oder Kopf­schmer­zen und Schwin­del.

Wenn Sie sol­che Be­schwer­den ha­ben, soll­ten Sie sich un­ter­su­chen las­sen. Mit ei­nem ein­fa­chen Blut­test kann eine fri­sche In­fek­ti­on aus­ge­schlos­sen wer­den. Falls eine Lis­te­rio­se nach­ge­wie­sen wird, kann in den meis­ten Fäl­len mit ei­ner An­ti­bio­ti­ka-The­ra­pie die Über­tra­gung auf das un­ge­bo­re­ne Kind ver­hin­dert wer­den.

Die Lis­te­rio­se-Er­re­ger sind Bak­te­ri­en, und ge­gen bak­te­ri­el­le Er­kran­kun­gen gibt es kei­ne Im­mu­ni­tät. Selbst wenn Sie schon ein­mal Lis­te­rio­se ge­habt ha­ben, kön­nen Sie sich im­mer wie­der an­ste­cken.

Letzte Aktualisierung: 28.10.2019, BH

Mehr zum The­ma

Ak­tu­el­les

Un­se­re Emp­feh­lun­gen

Neu­es­te Ar­ti­kel

Unsere Partner

Anzeige
Anzeige