Schoppen wird mit Milchpulver zubereitet
Ernährung | Schoppen

Die Schoppenzubereitung – so geht’s:

  • Waschen Sie sich immer zuerst die Hände. Babys, die Flaschennahrung erhalten, sind eher anfällig für Infektionen als gestillte Säuglinge.
  • Kochen Sie das Wasser auf und lassen Sie es auf 50 °C abkühlen.
  • Füllen Sie eines der zuvor sterilisierten Fläschchen mit dem abgekochten, abgekühlten Wasser. Füllen Sie nur so viel Wasser ein wie auf der Packung vom Hersteller angegeben.
  • Messen Sie die genaue Menge Milchpulver nach Anleitung auf der Packung ab. Nehmen Sie ein sauberes, trockenes Messer und streichen Sie überflüssiges Pulver ab, um einen gestrichenen Messlöffel zu erhalten. Drücken Sie das Pulver dabei nicht zusammen. Benützen Sie nur den der Packung beigefügten Messlöffel.
  • Geben Sie das Pulver in die Flasche, schrauben Sie diese zu und schütteln Sie kräftig, bis sich das Pulver gelöst hat.
  • Der durch das Schütteln entstandene Schaum sollte sich erst ganz gesetzt haben, damit das Baby nicht zuviel Luft schluckt und davon Blähungen bekommt.
  • Jetzt können Sie den Schoppen unter fliessendem Wasser weiter abkühlen lassen und im Anschluss entweder gleich verwenden oder bis zu einem späteren Zeitpunkt einige Stunden im Kühlschrank lagern.
  • Denken Sie daran, dass immer zuerst das Wasser in die Flasche gefüllt werden muss. Würde man zuerst das Pulver hineingeben und erst danach mit Wasser auffüllen, würde die Mischung konzentrierter als beabsichtigt.
  • Wenn Sie mehrere Portionen vorbereiten möchten, messen Sie das Wasser mit der Schoppenflasche ab, schütten es in ein Gefäss, ebenso das Pulver wie oben beschrieben. Mischen Sie das Ganze gut mit einem Schwingbesen. Sie können nun für jede Flasche die benötigte Menge vor dem Verabreichen abmessen. Denken Sie daran, die vorbereitete Milch immer im Kühlschrank aufzubewahren!
  • Beim Wiederaufwärmen im Mikrowellengerät ist darauf zu achten, dass sich die Milch ungleichmässig erhitzt - es besteht die Gefahr, dass sich Ihr Baby den Mund verbrennt. Deshalb sollte das Fläschchen sorgfältig geschüttelt und die Temperatur der Milch unmittelbar vor dem Füttern geprüft werden.

Häufige Fragen zum Thema

Warum darf man im ersten Lebensjahr nur mit Wasser verdünnte Kuhmilch für die Zubereitung von Schoppen und Breien verwenden?

Kann ich meiner 6 Monate alten Tochter den Schoppen auch mit heissem Wasser direkt aus der Leitung zubereiten?

Wie stelle ich die richtige Trinktemperatur des Schoppens fest?


Letzte Aktualisierung : 26-04-16, BH

loading