Zwei Babys sitzen im Zwillingswagen
Shoppingtipps | Mehrlinge | Mobilität

Mobil mit Mehrlingen

Die Auswahl an Zwillingskinderwagen ist inzwischen gross und es ist auch nicht mehr nötig, wegen längerer Lieferfristen den Wagen frühzeitig zu bestellen, wie es in manchen Ratgebern noch empfohlen wird. Gleich wie beim Kauf eines gewöhnlichen Kinderwagens sollten Sie sich auch hier erst einmal überlegen, wo der Wagen mehrheitlich zum Einsatz kommen wird, ob er ins Auto passen muss und welchen Anforderungen im Alltag er genügen sollte.

Ob die Kinder nebeneinander oder hintereinander liegen/sitzen ist eigentlich nur eine Frage der persönlichen Vorlieben. Sind die Sitze hintereinander angeordnet, kommt man mit dem Wagen auch bei schmalen Durchgängen durch, dafür aber ist er weniger leicht lenkbar, vor allem, wenn die Kinder grösser sind und hin und her schaukeln. Liegen die Sitze nebeneinander, ist die Breite des Wagens so festgelegt, dass Sie überall dort durchkommen, wo auch ein Rollstuhl hindurch passt. Die Sorge, nicht mehr aus dem Supermarkt zu kommen oder in keinen Bus mehr einsteigen zu können, ist also unbegründet. Zugfahren bleibt allerdings eine Herausforderung, da leider noch nicht alle Züge genügend breite Ein- und Durchgänge haben. Besonders gut lenkbar sind Wagen, die nicht nur aussen, sondern auch zwischen den Sitzen schwenkbare Räder haben. 

Wenn Sie sich einen gebrauchten Wagen kaufen möchten, sollten Sie mit der Suche frühzeitig anfangen, denn Zwillingswagen sind auch von Krippen heiss begehrt und sind deshalb nicht ganz leicht zu bekommen. Die Daten von Mehrlingsbörsen werden regelmässig auf www.zwillinge-drillinge.ch und www.mehrlingsverein.ch veröffentlicht. 

Letzte Aktualisierung : 26-08-16, TV

loading