Hauspflege hilft

Hauspflege, Spitex

Nach einer schweren Geburt bzw. nach einer ambulanten oder Hausgeburt können Sie sich auf Kosten der Krankenversicherung in Ihrem eigenen Heim von einer „Hauspflege“ betreuen lassen. Aber auch für Mütter, die schon Kinder haben, kann eine Hauspflege eine grosse Erleichterung sein. Die Hauspflege erledigt Alltagsarbeiten im Haushalt, sorgt für die grösseren Kinder und organisiert die wichtigsten Einkäufe. Auch für einfache Körperpflege ist die Hauspflege da.

Die Kosten der Hauspflege werden nach dem steuerbaren Einkommen der Familie berechnet, falls Sie nicht von der Krankenversicherung übernommen werden. Informieren Sie sich bitte direkt bei Ihrer Krankenkasse oder Versicherung.

Vermittlungsstellen finden Sie im Telefonbuch unter „Hauspflege“ oder „Spitex“ und über die Gemeindekanzlei.

 

 

Letzte Aktualisierung: 05.2016, swissmom-Team