Anzeige
Paar beim Arzt
©
GettyImages

Be­hand­lungs­me­tho­den bei Un­frucht­bar­keit auf Sei­ten des Man­nes


Die Be­hand­lungs­me­tho­den rich­ten sich na­tür­lich vor al­lem nach den Ur­sa­chen der un­ge­woll­ten Kin­der­lo­sig­keit. Die we­nigs­ten Paa­re brau­chen glück­li­cher­wei­se eine so weit­ge­hen­de Ste­ri­li­täts­be­hand­lung mit künst­li­cher ex­tra­kor­po­ra­ler Be­fruch­tung, wie die in-vi­tro-Fer­ti­li­sie­rung oder ICSI. Grund­sätz­lich be­ginnt man mit ei­ner mög­lichst ein­fa­chen The­ra­pie, die das Paar we­nig be­las­tet und ge­zielt die im Rah­men der Ab­klä­run­gen fest­ge­stell­ten Pro­ble­me an­geht. Erst wenn die­ses Vor­ge­hen nicht er­folg­reich ist, geht man Schritt für Schritt wei­ter im The­ra­pie­plan. Die ei­gent­li­che Ur­sa­che der In­fer­ti­li­tät wird da­bei na­tür­lich nicht be­sei­tigt. Es wird le­dig­lich ver­sucht, das Sym­ptom der Er­kran­kung, die un­ge­woll­te Kin­der­lo­sig­keit, zu über­win­den.

Die­se Mög­lich­kei­ten gibt es:

  • In­se­mi­na­ti­on (Sa­men­über­tra­gung) mit Ein­brin­gen von auf­be­rei­te­ten Sper­mi­en in die Ge­bär­mut­ter oder in den Ei­lei­ter

  • IVF (In-vi­tro-Fer­ti­li­sa­ti­on)  mit ei­ner künst­li­chen Be­fruch­tung aus­ser­halb der Ge­bär­mut­ter und Über­tra­gung der be­fruch­te­ten Ei­zel­le. Im Be­darfs­fal­le kön­nen auch Sper­mi­en ein­ge­fro­ren wer­den, wenn z.B. der Ehe­mann wäh­rend der ak­ti­ven The­ra­pie aus be­ruf­li­chen oder an­de­ren Grün­den nicht am Be­hand­lungs­ort sein kann. Wenn er­for­der­lich, las­sen sich dann die Sper­mi­en wie­der auf­tau­en und zur Be­fruch­tung ein­set­zen. Sehr wert­voll ist auch der Ein­satz der Kryo­kon­ser­vie­rung vor ei­ner Krebs­the­ra­pie des Man­nes, um spä­ter auf funk­ti­ons­fä­hi­ge Sper­mi­en zu­rück­grei­fen zu kön­nen.

  • ICSI (In­tra­cy­to­plas­ma­ti­sche Sper­mien­in­jek­ti­on) als Ver­fei­ne­rung der IVF-Me­tho­de, bei der die Sa­men­zel­le di­rekt in die Ei­zel­le ge­bracht wird, evtl. mit TESE/MESA (testi­cu­lar sperm ex­trac­tion/mi­cro­sur­gi­cal epididy­m­al sperm aspi­ra­ti­on)

kurz&bündigkurz&bündig
1/31/2021
Mann am Laptop

Von Mann zu Mann

Der Weg zum Wunsch­kind ist oft stei­nig. Und über den un­er­füll­ten Kin­der­wunsch zu spre­chen, ist nicht ein­fach. Vor …
Letzte Aktualisierung: 05.05.2020, BH
Anzeige
Anzeige