Anzeige
  • Kinderwunsch
    • Schwangerschaft
      • Geburt
        • Wochenbett
          • Baby
            • Kind

              • Stillen
                • Krankheiten
                  • Familie
                    • Frau
                      • Erziehung
                        • Vater werden
                          • Gesund Leben
                            • Arbeit, Recht und Finanzen

                              Mo­bil mit Mehr­lin­gen

                              Zwei Babys sitzen im Zwillingswagen
                              ©
                              Shutterstock

                              Die Aus­wahl an Zwil­lings­kin­der­wa­gen ist in­zwi­schen gross und es ist auch nicht mehr nö­tig, we­gen län­ge­rer Lie­fer­fris­ten den Wa­gen früh­zei­tig zu be­stel­len, wie es in man­chen Rat­ge­bern noch emp­foh­len wird. Gleich wie beim Kauf ei­nes ge­wöhn­li­chen Kin­der­wa­gens soll­ten Sie sich auch hier erst ein­mal über­le­gen, wo der Wa­gen mehr­heit­lich zum Ein­satz kom­men wird, ob er ins Auto pas­sen muss und wel­chen An­for­de­run­gen im All­tag er ge­nü­gen soll­te.

                              Ob die Kin­der ne­ben­ein­an­der oder hin­ter­ein­an­der lie­gen/sit­zen ist ei­gent­lich nur eine Fra­ge der per­sön­li­chen Vor­lie­ben. Sind die Sit­ze hin­ter­ein­an­der an­ge­ord­net, kommt man mit dem Wa­gen auch bei schma­len Durch­gän­gen durch, da­für aber ist er we­ni­ger leicht lenk­bar, vor al­lem, wenn die Kin­der grös­ser sind und hin und her schau­keln. Lie­gen die Sit­ze ne­ben­ein­an­der, ist die Brei­te des Wa­gens so fest­ge­legt, dass Sie über­all dort durch­kom­men, wo auch ein Roll­stuhl hin­durch passt. Die Sor­ge, nicht mehr aus dem Su­per­markt zu kom­men oder in kei­nen Bus mehr ein­stei­gen zu kön­nen, ist also un­be­grün­det. Zug­fah­ren bleibt al­ler­dings eine Her­aus­for­de­rung, da lei­der noch nicht alle Züge ge­nü­gend brei­te Ein- und Durch­gän­ge ha­ben. Be­son­ders gut lenk­bar sind Wa­gen, die nicht nur aus­sen, son­dern auch zwi­schen den Sit­zen schwenk­ba­re Rä­der ha­ben. 

                              Wenn Sie sich ei­nen ge­brauch­ten Wa­gen kau­fen möch­ten, soll­ten Sie mit der Su­che früh­zei­tig an­fan­gen, denn Zwil­lings­wa­gen sind auch von Krip­pen heiss be­gehrt und sind des­halb nicht ganz leicht zu be­kom­men. Die Da­ten von Mehr­lings­bör­sen wer­den re­gel­mäs­sig auf www.zwil­lin­ge-dril­lin­ge.ch und www.mehr­lings­ver­ein.ch ver­öf­fent­licht. 

                              Ist der Artikel hilfreich?
                              Ist der Artikel hilfreich?
                              Letzte Aktualisierung: 26.08.2016, TV
                              Anzeige
                              Anzeige